Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Robo Švarc

 

Robo Švarc © Terezie Foldynová

Ausbildung: 2005-2008 Akademie der bildenden Künste in Bratislava, Atelier von Prof. Daniel Fischer 2008-2015 Kunstakademie Düsseldorf, Klasse von Prof. Andreas Schulze

Robo Švarc (Bratislava, 1983) ist ein slowakischer Maler und Performer. 2013 entwickelte er das Konzept eines langfristigen Lecture Art-Projekts. Die Grundidee besteht darin, nicht nur einen Dialog zwischen Künstlern zu führen, sondern zwischen all jenen, die dem gegenwärtigen kulturellen und sozialen Zustand der Gesellschaft nicht gleichgültig gegenüberstehen und sich Sorgen über Angriffe auf grundlegende Menschenrechte, Menschenwürde und Freiheit machen. Teil dieses Projekts sind regelmäßige Vorträge, Diskussionen, Seminare, Workshops für Fach- und Laien, gastronomische Veranstaltungen usw., die darauf abzielen, das Thema zeitgenössische Kunst in einem breiteren sozialen und ökologischen Kontext zu vermitteln. Die Einladung ausländischer und inländischer Autoren zu verschiedenen Diskussionsformen folgt der internationalen Verknüpfung von Kommunikationsmodellen. Er lebt und arbeitet in Liptovská Porúbka, Bratislava und Düsseldorf.
 

Top