Deutschmobil

Warum Werbung für Deutsch machen?

In der heutigen Welt ist es wichtig, mehrere Fremdsprachen zu beherrschen – und in der Zukunft wird dies noch wichtiger werden! Deutsch ist eine wichtige Sprache für die künftige Ausbildung junger Thailänder. An Ihrer Schule können Schüler schon die ersten Grundlagen für die Deutschkenntnisse erlangen – aber vielen ist es noch nicht bewusst, wie wichtig es ist, mehrsprachig zu sein. Deshalb werben wir bei den Schülern dafür, dass sie Deutsch als ihre zweite Fremdsprache wählen.


Was ist das Deutschmobil?

Das Deutschmobil ist eine mobile Einheit zur Werbung für das Fach Deutsch an thailändischen Sekundarschulen.

Wer macht das Deutschmobil?

Ein deutsch-thailändisches Team aus jungen Lehrkräften des Goethe-Instituts fährt in einem VW-Bus zu den Schulen.

Was passiert an den Schulen?

Dort führen sie für die Schüler, die ihre zweite Fremdsprache wählen sollen, eine Veranstaltung durch, die Spaß macht und gleichzeitig den Schülern zeigt, welche Vorteile sie haben können, wenn sie an der Schule schon Deutsch lernen.

Zu den Aktivitäten des Deutschmobils gehören:
  • Deutschlandquiz
  • Lernstationen zu Deutschland
  • Mini-Deutschkurs
Und noch mehr!

Was muss die Schule bereitstellen?

Wir benötigen zur Durchführung
  • einen Saal, in dem alle Schüler Platz haben.
  • Beamer und eventuell Notebook
Unterstützung bei technischen Fragen durch Deutschlehrer und Hausmeister