Glückwünsche von den Adler
Happy Birthday!

 

Das Adler-Stipendium ist eines der renommiertesten Programme für herausragende Stimmen des Opernnachwuchses. Ursprünglich gegründet im Jahr 1977 als San Franciscos Affiliate Artists Opera Program, bietet das Programm jungen Sängerinnen und Pianisten die Möglichkeit, wertvolle Erfahrungen als Nebendarsteller auf San Franciscos Opernbühne zu sammeln.

 

Seit acht Jahren gibt das Goethe-Institut San Francisco im Rahmen des Adler Stipendienprogramms Deutschunterricht an der San Francisco Oper. Das Adler Stipendienprogramm ist ein mehrjähriges, Auftritt orientiertes Künstlerprogramm und bietet fortgeschrittenen jungen Künstlern intensives Einzeltraining, Coaching, professionelle Seminare sowie eine große Auswahl an Auftrittsmöglichkeiten. Das angesehene Stipendienprogramm hat seit seiner Gründung mehr als 175 junge Künstler und Künstlerinnen gefördert. Die Leiterin Sheri Greenawald betrachtet das Sprachtraining als eine essentielle Komponente des Programms:

„Die Sänger/innen kommen zu einem wichtigen Zeitpunkt in ihrem Training bei uns an. Die meisten haben die Grundlagen des Singens gemeistert, haben aber den Sprung in eine professionelle Karriere noch nicht geschafft. Eine Fremdsprache zu lernen, ist wahrscheinlich der wichtigste Teil des Programms. Es ist von wesentlicher Bedeutung, besonders für englischsprachige Sänger/innen. Sie müssen wissen, was die Wörter bedeuten. Das ist der Schlüssel, nicht nur für die schauspielerische Darbietung, sondern auch für die stimmliche Klangproduktion. Es ist ein Bereich, in dem viele Musikhochschulen scheitern und worüber sich Dirigenten am häufigsten beschweren.“ -
Zitat von marinij.com.