Über uns
Washington

Goethe-Institut Foto: Goethe-Institut/Loredana La Rocca

Das Goethe-Institut Washington organisiert und unterstützt kulturelle Veranstaltungen zur Präsentation deutscher Kultur im Ausland und zur Förderung des transatlantischen Dialogs im Hinblick auf aktuelle Fragestellungen. Zu unseren Schwerpunkten zählen Themen wie die Rolle der Kunst in der Stadtentwicklung sowie die Frage nach der Gestaltung unserer Zukunft im Kontext großer Veränderungen wie beispielsweise der Krise der Demokratie, des Klimawandels und der Digitalisierung des Alltagslebens. Besonderes Interesse liegt uns an ästhetischen Formaten wie Film und Austellungsprojekten, Diskussionsrunden und Theateraufführungen.

Unsere Sprachabteilung bietet Deutschkurse und -prüfungen für Lerner auf allen Niveaustufen an. Zur Förderung der Deutschprogramme an Schulen und Universitäten (K-16) unterstützt das Goethe-Institut  Washington Lehrer durch Fortbildungen, Schüler/innen und Student/innen mit vielfältigen Deutschaktivitäten, und ist im Kontakt mit den Bildungsbehörden  im District of Columbia sowie den Bundesstaaten Maryland, Virginia, West Virginia und Delaware.

Das Goethe-Institut Washington ist der Hauptsitz des Transatlantic Outreach Program (TOP). Ziel dieses Programms ist, über das Erziehungssystem in Deutschland aufzuklären und einen interkulturellen Dialog herzustellen. Für Gemeinschaftskundelehrer und Lehrer des „STEM“ Bereichs gibt es Möglichkeiten, durch Bildungsreisen Deutschland selbst zu erleben.