Aufgaben und Ziele

Goethe-Institut Aufgaben und Ziele

Sprache. Kultur. Deutschland.

Das Goethe-Institut e.V. ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland.

Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit. Wir vermitteln ein umfassendes Deutschlandbild durch Information über das kulturelle, gesellschaftliche und politische Leben in unserem Land. Unsere Kultur- und Bildungsprogramme fördern den interkulturellen Dialog und ermöglichen kulturelle Teilhabe. Sie stärken den Ausbau zivilgesellschaftlicher Strukturen und fördern weltweite Mobilität.

Mit unserem Netzwerk aus Goethe-Instituten, Goethe-Zentren, Kulturgesellschaften, Lesesälen sowie Prüfungs- und Sprachlernzentren sind wir seit über sechzig Jahren für viele Menschen der erste Kontakt mit Deutschland. Die langjährige partnerschaftliche Zusammenarbeit mit führenden Institutionen und Persönlichkeiten in über 90 Ländern schafft nachhaltiges Vertrauen in unser Land. Wir sind Partner für alle, die sich aktiv mit Deutschland und seiner Kultur beschäftigen und arbeiten eigenverantwortlich und parteipolitisch ungebunden.

Das Goethe-Institut in den USA

Unsere Hauptziele sind

  • die Aktualisierung des Deutschlandbildes in den USA
  • die Vermittlung der deutschen Gegenwartskultur
  • die Verankerung der deutschen Sprache und Kultur im amerikanischen Bildungssystem
  • Ausbau einer transatlantischen Kultur- und Lerngemeinschaft
Aktualisierung des Deutschlandbildes in den USA
Wir entwickeln Initiativen zur Aktualisierung, Akzentuierung und zur Veränderung von Deutschlandbildern. In diesem Zusammenhang konzipieren wir themenorientierte Informationsangebote, initiieren, organisieren und fördern Projekte, die ein differenziertes und realistisches Deutschlandbild vermitteln und vertiefen. Ein wichtiges Ziel ist es für uns, Begegnungsprogramme zwischen Menschen und Institutionen in Deutschland und den USA aufzubauen. Wir wollen dazu beitragen, wechselseitige Klischees und Vorurteile abzubauen.

Vermittlung der deutschen Gegenwartskultur
Wir bringen wichtige Positionen in der deutschen Gegenwartskultur zur Geltung. Dabei zeigen wir nicht nur Kunst und Kultur aus Deutschland, sondern wollen auch aktuelle geistige Tendenzen und deutsche Lebenswelten vermitteln. Wir wollen individuelle und institutionelle Beziehungen zwischen den kulturellen Szenen in Deutschland und den USA ausbauen.

Verankerung der deutschen Sprache und Kultur im amerikanischen Bildungssystem
Wir wollen das Interesse am Deutschlernen fördern und leisten Beiträge zur Unterstützung der deutschen Sprache in den Bildungssystemen unseres Gastlandes USA. Dabei erbeiten wir in enger Abstimmung mit amerikanischen Fachverbänden insbesondere mit der American Association of Teachers of German (AATG). Generell wollen wir mehr Wissen über Deutschland vermitteln. Dies erfolgt durch spezielle Beiträge zur Gestaltung des Unterrichts in Social Studies an allgemeinbildenden Schulen.

Ausbau einer transatlantischen Kultur- und Lerngemeinschaft
Wir verstehen die deutsche Kultur als Teil des europäischen Kultur. Gemeinsam mit anderen europäischen Kulturinstituten und Partner wollen wir Beiträge leisten zum Ausbau der bestehenden transatlantischen Kulturgemeinschaft. Ausgehend von gemeinsamen aktuellen Problemen und Herausforderungen wollen wir die wichtigen intellektuellen, künstlerischen und praktischen Beiträge Europas in eine transatlantische Lerngemeinschaft einbringen. Politischen Konflikten werden wir nicht ausweichen, sondern sie mit den Mitteln des Dialogs aufgreifen. Wir verstehen das zusammenwachsende Europa als gemeinsame Partner der amerikanischen Zivilgesellschaft.

Unsere Partner sind dabei
  • die allgemeine Sprach- und Kulturinteressierte Öffentlichkeit
  • Schüler und Studenten
  • Spezialisten für Deutsch als Fremdsprache und Sozialkunde
  • Young Professionals
  • Experten, Entscheidungsträger und Meinungsführer aus Kultur, Kunst, Politik, Wirtschaft, Medien, Bildung und Wissenschaft