Über uns
Ho-Chi-Minh-Stadt

Institutsansicht Eingangsbereich Foto: Goethe-Institut/ Nguyen Hoai Nam

Das Goethe-Institut Ho-Chi-Minh-Stadt wurde 2004 zunächst als „Deutsches Zentrum Saigon“  gegründet. In unseren Sprachkursen lernen jährlich ca. 2000 Menschen Deutsch. Wir bieten das ganze Jahr über Kurse "Deutsch als Fremdsprache" für Erwachsene an. Daneben organisieren wir Workshops und Seminare für Lehrer im Bereich Deutsch als Fremdsprache.

Ein wichtiges Ziel unserer Arbeit ist die Förderung des kulturellen Austauschs zwischen Vietnam, Deutschland und Europa. In diesem Zusammenhang organisiert und unterstützt das Goethe-Institut eine wachsende Zahl kultureller Veranstaltungen vor Ort zur Vermittlung deutscher Kultur und zur Intensivierung des kulturellen Dialogs zwischen den Ländern.