Karriere

Goethe-Institut Karriere Foto: Goethe-Institut/Loredana La Rocca

Vielfalt, Neugierde und Offenheit zeichnen uns aus. Das Goethe-Institut e. V. ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit. Wir vermitteln ein umfassendes aktuelles Deutschlandbild und informieren über das kulturelle, gesellschaftliche und politische Leben in Deutschland.

Das Goethe-Institut Ho-Chi-Minh-Stadt sucht

STELLENAUSSCHREIBUNG
 
Das Goethe-Institut Ho-Chi-Minh-Stadt sucht ab 01.01.2019
 
eine/n engagierte/n Mitarbeiter/in
mit einem Beschäftigungsumfang von 50% (20 Stunden/ Woche)
 
30 % für das Programm „Schulen: Partner der Zukunft“ (PASCH) und
20 % für das Projekt „Studienbrücke“


Die Stelle ist zunächst befristet bis Ende 2019. Eine Verlängerung des Vertrages wird angestrebt.

Zu Ihren Aufgaben gehören:
 
30 % für das Programm „Schulen: Partner der Zukunft“ (PASCH)
PASCH will nachhaltiges Interesse und Begeisterung für das moderne Deutschland, seine Gesellschaft und die deutsche Sprache wecken. Das Goethe-Institut unterstützt seine PASCH-Partnerschulen darin, Deutsch als Schulfach einzuführen oder auszubauen. Bei Jugendsommerkursen, Ausstellungen, Wettbewerben, Konzerten, Alumni-Veranstaltungen sowie Schulprojekten verbessern die Schüler/innen ihre Sprachkenntnisse, stärken ihre interkulturelle Kompetenz und erleben Landeskunde.
 
  • Unterstützung bei der Koordination und finanziellen Steuerung des Programmes in HCMS
  • Pflege der Kontakte zu Schulen, Behörden und anderen Partnern
  • Unterstützung beim Stipendienmanagement und bei der Abwicklung von Visaformalitäten
  • Unterstützung bei der Organisation und Umsetzung von Veranstaltungen für Lehrkräfte und Schüler/innen
  • Schriftverkehr in deutscher, vietnamesischer und ggf. englischer Sprache
  • ggf. Ausführung administrativer Vorgänge, Buchhaltung und allgemeiner Bürotätigkeiten 
20 % für das Projekt „Studienbrücke“
Die Studienbrücke ist ein Exzellenzprogramm des Goethe-Instituts in Kooperation mit dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) und renommierten deutschen Hochschulen. Das Besondere an der Studienbrücke: Erfolgreiche Absolvent/innen bewerben sich direkt an einer der deutschen Partnerhochschulen auf Studienplatzkontingente, ohne Studienjahre in Vietnam oder das Studienkolleg in Deutschland.
  • Marketing für das Projekt, Netzwerkaufbau und -pflege zu relevanten Akteuren: u.a. Schulen, Eltern und Bildungsbehörden in Vietnam sowie der Zentrale des Goethe-Instituts und Universitäten in Deutschland
  • Schriftverkehr in deutscher, vietnamesischer und ggf. englischer Sprache
  • ggf. Ausführung administrativer Vorgänge, Buchhaltung und allgemeine Bürotätigkeiten 
Sie bringen folgende Voraussetzungen mit:
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (B.A. oder M.A.)
  • Einschlägige Berufserfahrung, gern im Bildungswesen, Projektmanagement, Kundenbetreuung
  • Selbstständige, strukturierte Arbeitsweise, Flexibilität und gutes Zeitmanagement
  • Hohe kommunikative und soziale Kompetenz sowie Teamfähigkeit
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (E-Mail, Office-Anwendungen)
  • Vietnamesisch als Muttersprache, sehr gute Deutschkenntnisse, gute Englischkenntnisse
  • Wohnsitz in Vietnam, vietnamesische Arbeitserlaubnis 
Wir bieten:
  • Interessante Arbeit in einem engagierten Team
  • Vergütung nach dem aktuellen Vergütungsschema für Ortskräfte des Goethe-Instituts Vietnam 
Wenn Sie sich angesprochen fühlen, bewerben Sie sich bitte bis spätestens zum 15.12.2018 elektronisch mit den üblichen Unterlagen auf Deutsch (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Nachweis über relevante Kenntnisse und berufliche Erfahrungen) beim Institutsleiter Herrn Mpangi Otte, E-Mail: Mpangi.Otte@goethe.de.
Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich in der Woche vom 17.12.-21.12.2018 statt.
 

EINSTELLUNGSTERMIN: 17.12.2018
 
Das Goethe-Institut ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit. Darüber hinaus vermitteln wir ein umfassendes Deutschlandbild durch Information über das kulturelle, gesellschaftliche und politische Leben.
 
Das Goethe-Institut Ho-Chi-Minh-Stadt sucht zum 17.12.2018 eine/n Sachbearbeiter/in für die Verwaltung. Der Beschäftigungsumfang beträgt 40 Stunden pro Woche.
 
DIE AUFGABEN UMFASSEN:
 
  • Führen der Barkasse als Kassiererin, Kassenentlastung und Kassenverstärkung
  • Banküberweisungen
  • Erstellung, Überprüfung und Ablage der Vorkontierungen, Zahlungsunterlagen und Belegwesen
  • Ansprechpartner/in für Bank, Sozialamt, Steueramt, Arbeitsamt –Behördengänge für Zollformalitäten, Arbeitserlaubnis, Visaangelegenheiten, etc.
  • Einholung von Kostenvoranschlägen und Einkäufe
  • Bestellung und Beschaffung von Büromaterial und Haushaltsbedarf
  • Erledigung von Transportaufträgen
  • Allgemeine Verwaltungsaufgaben
  • Unterstützung bei der Liegenschaftsverwaltung, Beschaffung, Aussonderung
  • Unterstützung bei der Personalsachbearbeitung
  • Unterstützung bei der Erstellung von Verträgen, Reisekostenabrechnung, Gehaltsabrechnung
  • Unterstützung bei einfachen Debitoren und Kreditoren SAP-Buchungen 
ANFORDERUNGEN:
  • Abgeschlossenes HochschulstudiumVietnamesisch auf muttersprachlichem Niveau in Wort und Schrift, gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute Kenntnisse in Word und Excel
  • Arbeitserfahrungen mit gesetzlichen Regelungen der Einkommensteuer, Sozialversicherung und anderer behördlichen Prozessen in Vietnam sind wünschenswert
  • Koordinations- und Organisationskompetenz
  • Eigeninitiative im Rahmen der Zuständigkeiten und Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität, Zuverlässigkeit und interkulturelle Kompetenz
Vergütung und Arbeitsvertrag entsprechen den lokalen Standards mit guten sozialen Zusatzleistungen des Arbeitgebers. Für Rückfragen steht Ihnen gern Frau Huong Hua, Verwaltungsleiterin des Goethe-Instituts Ho-Chi-Minh Stadt, per E-Mail unter Thanhhuong.Hua@goethe.de zur Verfügung.
 
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Referenzen) auf Deutsch ausschließlich in elektronischer Form und mit dem Stichwort „Bewerbung Sachbearbeiter/in Verwaltung“ in der Betreffzeile Ihrer E-Mail bis spätestens 10.12.2018 an Bewerbungen-Saigon@goethe.de
 
Das Goethe-Institut Ho-Chi-Minh-Stadt sucht vor dem Hintergrund der weiter steigenden Nachfrage erfahrene, idealerweise in Ho-Chi-Minh-Stadt ansässige, vietnamesische Lehrkräfte für den Deutschunterricht auf den Stufen A1 bis B2.

Die Unterrichtsverpflichtung beträgt  bis zu max. 25 UE/Woche. Unterrichtsangebote bestehen am Vormittag, Nachmittag und Abend. Es sollte Bereitschaft bestehen, auch am Abend und am Samstag eingesetzt zu werden. Kurstragendes Lehrwerk ist in den meisten Klassen Studio 21.

Ein souveräner Umgang mit modernster Unterrichtstechnik (interaktives Whiteboard, Dokumentenkamera) wird vorausgesetzt. Sollten entsprechende  Kenntnisse und Erfahrungen nur zur Teil vorhanden sein, erwarten wir Bereitschaft, sich schnellstens einzuarbeiten.

Ein entsprechender akademischer Abschluss -  idealerweise M.A. im Bereich DaF/ Germanistik - wird vorausgesetzt und ist mitsamt aussagekräftiger Unterlagen entsprechend zu belegen.
Neben einer leistungsgerechten Bezahlung, die sich an ortsüblichen Standards orientiert, werden eine Reihe von Sozialleistungen geboten. Darüber hinaus werden den am Goethe-Institut beschäftigten Lehrkräften regelmäßig ambitionierte, berufsbezogene Fortbildungsmaßnahmen angeboten sowie eine Palette von interessanten Möglichkeiten, sich in Vietnam und Deutschland fachlich weiter zu profilieren.

Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail an:  Bewerbungen-Saigon@goethe.de

Praktikum

Das Goethe-Institut Vietnam bietet für Studenten in höheren Semestern oder nach abgeschlossenem Studium die Möglichkeit eines Praktikums. Informieren Sie sich auf unseren Seiten über die Voraussetzungen, die verschiedenen Arbeitsbereiche und freie Stellen.