Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

2048 #5: Berlin

 


05_Berlin   05_Berlin_Comic  

Die Geschichte

Die Oberbaumbrücke im Jahr 2048 ist längst keine Verkehrsbrücke mehr, sondern ein Ort für Events. Im Moment läuft ein Blumen-Event. Nächsten Monat, so das Mädchen, soll dann ein Pilz-Event stattfinden. Beim darauffolgenden Event soll die Brücke dann unsichtbar werden. Es könnte aber auch sein, dass stattdessen ein internationales Event stattfindet, meint das Mädchen. Dann können Leute aus der ganzen Welt auf der Brücke campen und den Ort für kurze Zeit in einen internationalen Campingplatz verwandeln. Atme tief ein, sagt der Junge im letzten Bild, der Nebel wird wieder versprüht!


Die Künstlerin

Xiang Yata © Xiang Yata

Xiang Yata

Zeichnerin und Illustratorin, geboren 1985, lebt und arbeitet in Peking. Studium (Animationsfilm) an der Pekinger Filmakademie. Ihre Arbeiten wurden in verschiedenen Zeitungen und Magazinen veröffentlicht, ihr Kurzfilm Red Scarfs and Workbooks wurde an der Pekinger Filmakademie mit dem Preis für die beste neue Animateurin ihres Fachbereichs ausgezeichnet. Xiang Yatas Arbeiten wurden mehrfach im In- und Ausland gezeigt, unter anderem am Centre National d'Art et de Culture Georges Pompid in Frankreich.

 

Stadtansicht: Roman Kierst, Umsetzung: Xiang Yata | © Goethe-Institut China

Top