Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

2048 #17: Berlin

 


17_Berlin   17_Berlin_Comic  


Der Künstler

Titus Ackermann © Titus Ackermann

Titus Ackermann

Titus Ackermann, geboren 1970 in Basel (Schweiz), ist Gründungsmitglied und Herausgeber des Comicmagazins MOGA MOBO. Er hat bei Professor Heinz Edelmann an der Akademie der bildenden Künste, Stuttgart, und in Glasgow an der Macintosh School of Art Illustration studiert. Seit 1999 lebt und arbeitet er in Berlin, seit 2000 mit den anderen beiden MGMB-Machern Jonas und Thomas im MOGA MOBO Studio.

Er arbeitet freiberuflich für Zeitschriften, Verlage und große Werbeagenturen als Illustrator und Charakterdesigner, unter anderem für die Deutsche Bahn (DB), die er auch in der Kinder- und Jugendkommunikation berät. Für seine Arbeiten hat er nicht nur mehrere Preise gewonnen, unter anderem bei den 100 Besten Plakaten, Bologna International Children's Book Fair und den Max-und-Moritz-Preis für die beste deutsche Comicveröffentlichung mit MOGA MOBO No. 85, sondern sie wurden auch auf diversen Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt, unter anderem in Tokyo (Kugelblitz), mit seinem Projekt "Morgenstadt - Stories from Today and Tomorrow" in Taipei, Seoul und Helsinki und mit dem Projekt „CCC-Comic Culture Clash". Er unterrichtet regelmäßig an diversen Schulen wie der HTW Berlin, AID (Akademie für Illustration und Design) und ab dem Wintersemester auch am College of X, einem Ableger der Scuolo Internationale di Comics.

 

Stadtansicht: Jonas Borchers, Umsetzung: Titus Ackermann | © Goethe-Institut China

Top