Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Meik Brüsch (DK)

Meik Brüsch Foto (Zuschnitt): Harald Holst Meik Brüsch ist Künstler (Autodidakt) und besitzt einen Master in Europäischer Ethnologie.

In seinem Atelier in Kopenhagen arbeitet er mit vielen Medien und Materialien. Bemalte Skulpturen, die aus Holz und Ton bestehen, stellen die Hauptader seines künstlerischen Wirkens dar. Hinzu kommen keramische Skulpturen, Gemälde und Drucke.
 

Meik Brüsch war der erste, der in seiner Familie das Abitur machte. Die kreativen Anlagen waren jedoch bereits in mehreren Generationen vorhanden. Sein Vater war Messerschlucker, seine Mutter besetzte Häuser und war u.a. gelernte Schmiedin, die sich beständig mit Kunsthandwerk aus Metall und Keramik beschäftigte.
 
Meik Brüsch im Werkstatt Meik Brüsch im Werkstatt | Foto (Zuschnitt): Harald Holst
In einem Porträt der Kunstbloggerin Connie Boe Boss, wird Brüsch als „ein in jeder Hinsicht besonderer und überraschender Künstler beschrieben, dessen Werke sehr genaue Gedanken über das Leben und die Menschheit zum Ausdruck bringen“. Meik Brüschs Kunst lässt sich der Kunstbloggerin zufolge nur schwer beschreiben, wenn man sie nicht direkt vor Augen hat. Sie fährt fort: „Ideenreichtum und Freude an der Gestaltung sind das, was ich am stärksten mit ihm verbinde – und auch Humor und Ideologie in einem geheimnisvollen Gehirn eines sensiblen Multitalents.“

Meik Brüsch Zurück
Top