Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Tuukka Haapakorpi (FI)

Tuukka Haapakorpi: WhatsApp Image 2018-10-31 at 16.09 Foto (Zuschnitt): Tuukka Haapakorpi Als zweiter Gast aus Finnland besucht Multikünstler Tuukka Haapakorpi die Baumwollspinnerei in Leipzig von Februar bis April 2019.

Haapakorpi absolvierte die Finnische Kunstakademie mit einem Master of Fine Arts und arbeitet vorrangig mit visueller Kunst, Video, Ton, Musik und seit neuestem auch Spieledesign. Generell hat er sich in den letzten Jahren intensiv mit digitaler Technologie auseinander gesetzt.
 
Tuukka Haapakorpis Werke und Performances waren als Teil diverser Ausstellungen, Biennalen und Festivals vor allem in Finnland, aber auch in Schweden, Norwegen, Deutschland, England, der Schweiz und dem Irak zu sehen.

Tuukka Haapakorpi: "Immaculate Conception" Tuukka Haapakorpi: "Immaculate Conception" | Foto (Zuschnitt): Petri Summanen
Während seines Studiums lernte Haapakorpi traditionelle Drucktechniken kennen, wobei ihn sowohl die Arbeitsweise als auch der visuelle Ausdruck der entstehenden Werke faszinierte. Für den Aufenthalt in Leipzig hat er sich zum Ziel gesetzt, die beiden unterschiedlichen Welten des Digitalen und der klassischen Drucktraditionen zu vereinen. Unterstützen wird ihn dabei das Atelier für Radierung Maria und Vlado Ondrej.
 
Haapakorpi träumt davon, einzigartige handgefertigte graphische Werke digital zugänglich zu machen und den Betrachtenden auf diese Weise neue Welten zu eröffnen.

Tuukka Haapakorpi
Zurück

Top