Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Julia Gundlach
Wir und die Algorithmen

Beziehungsstatus: Kompliziert

Algorithmische Systeme sind bereits fester Bestandteil unseres Alltags: Wir nutzen sie bei der Suche nach dem schnellsten Weg, der wichtigsten Nachricht und der besten Übersetzung. Algorithmische Systeme können uns das Leben leichter machen, aber sie bestimmen auch in immer mehr teilhaberelevanten Bereichen für und über uns Menschen. Ob ihr Einsatz zu mehr Chancengerechtigkeit führt oder Diskriminierung verstärkt, liegt in unserer Hand. Anhand von anschaulichen Fallbeispielen präsentiert Julia Gundlach in diesem  Impulsvortrag, welche Chancen und Risiken durch den Einsatz algorithmischer System entstehen und zeigt Lösungen auf, wie wir Algorithmen in den Dienst der Gesellschaft stellen können.

Aufzeichnung



Julia Gundlach © Julia Gundlach Julia Gundlach arbeitet im Projekt Ethik der Algorithmen bei der Bertelsmann Stiftung und beschäftigt sich dort insbesondere mit den Potentialen von algorithmischen Systemen für das Gemeinwohl. Zuvor war sie für die internationale Vernetzung für das vom Bundeswirtschaftsministerium geförderte Projekt Forum Digitale Technologien am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz zuständig. Im Zuge ihres Masters in Public Policy an der Hertie School of Governance in Berlin hat sie ein Professional Year in der wirtschaftspolitischen Abteilung des Bundeswirtschaftsministeriums absolviert.
Top