Konzert | 11.02., 18.02., 11.03., 22.04.2023 Digital Concert Hall im Goethe-Institut Athen

Das Goethe-Institut Athen weiht im Februar 2023 die Digital Concert Hall in Griechenland ein. Im Saal des Instituts werden vier ausgewählte Konzerte der Berliner Philharmoniker in Live-Übertragung unter der Leitung berühmter Dirigent*innen präsentiert: Daniel Harding, Simon Rattle, Emmanuelle Haim und Klaus Mäkelä dirigieren Debussy, Ligeti, Zimmermann, Shostakovich, Tchaikovsky, Händel und mehr.

 Photo 1: © Monika Rittershaus, Photo 2: © Oliver Helbig, Photo 3: © Marianne Rosenstiehl, Photo 4: © Marco Borggreve

Deutsch lernen

Mit Erfahrung zu Ihrem Erfolg

Das Goethe-Institut bringt die deutsche Sprache in die Welt. In über 90 Ländern bieten wir Deutschkurse und Deutschprüfungen an.

  • Für jeden Bedarf die passende Lösung
  • Gut aufgehoben auf jedem Niveau
  • International anerkannte Sprachzertifikate

Unser Haus erkunden

Besuchen Sie uns und erkunden Sie die zeitgenössische Kultur Deutschlands. Ein bunter Ort, an dem Europa und der Rest der Welt zusammenkommt.

Die renovierte Bibliothek im Goethe-Institut Athen © Thalia Galanopoulou

Neu: Die Bibliothek der Dinge!

Eine Instax-Kamera für die Geburtstagsparty? Ein Zelt für den nächsten Camping-Ausflug oder eine Bohrmaschine für die Renovierung? In unserer Bibliothek der Dinge ist alles ausleihbar und dazu kostenlos!

Bibliothek der Dinge © Goethe-Institut Athen

Themen

Was uns bewegt

KI-Überwachung
Technologische Gewalt durch Experimente an der Grenze

KI-Überwachung, Drohnen, Iriserkennung: Eine Flucht wird häufig als chaotisch und verwirrend wahrgenommen. Doch viele Staaten und Grenzschutzagenturen wissen genau, wer sich wann wohin bewegt. Die Juristin Petra Molnar ist spezialisiert auf Technologie und Migration und bringt Licht ins Dunkel der technischen Möglichkeiten zur Überwachung von Fluchtbewegungen.

Neues High-Tech-Flüchtlingslager

Foto (Detail): © Petra Molnar Foto (Detail): © Petra Molnar

Frankfurter Buchmesse 2022
Deutscher Buchpreis geht an Kim de l'Horizon

Wie schreibt man über Menschen, die weder Mann noch Frau sind? Kim de l'Horizon hat es in „Blutbuch“ vorgemacht. Bei der Preisverleihung in Frankfurt rasierte sich Kim eine Glatze – und dankte der Mutter.

Kim de l'Horizon freut sich über den Deutschen Buchpreis 2022

Foto (Detail): © picture alliance /dpa | Arne Dedert Foto (Detail): © picture alliance/dpa | Arne Dedert

Videoreihe 
On the road to change

Die Pandemie gefährdet den Wohlstand des gesamten Planeten und stellt die Solidarität verschiedener gesellschaftlicher Gruppen auf die Probe. ​In der Videoreihe On the Road to Change äußern Expert*innen ihre Ansicht zu diesem Thema, während sie durch ihre Heimatorte fahren.

© Yannis Papanastasopoulos © Vangelis Patsialos

Besuchen Sie uns Goethe-Institut Athen

Adresse

Omirou 14-16
106 72 Athen
Griechenland

Kontakt

Telefon

+30 210 3661000

E-Mail

Info-athen@goethe.de

Öffnungszeiten

Mo-Do: 08:00-22:00 Uhr
Fr: 08:00-17:00 Uhr
Sa: 08:00-14:30 Uhr
Goethe-Institut Athen © Nikos Papavangelis

Über uns

Das Goethe-Institut Athen ist das älteste Auslandsinstitut des weltumspannenden Goethe-Netzwerks. Seit 1952 engagieren wir uns für die deutsch-griechische Zusammenarbeit und den kulturellen Austausch, sowie für die Förderung des Deutschunterrichts und der deutschen Sprache.

  • Bibliothek Athen
  • Goethe-Institut Athen 1982
  • Goethe-Institut Athen
  • Terrasse Goethe-Institut Athen
  • Deutsch Online
  • Kaffee und Kuchen
  • Deutschkurse in Griechenland
  • Prüfungen COVID-19
  • Deutsch unterrichten

Folgen Sie uns