PASCH-Schulen

In Italien gibt es im nationalen italienischen Bildungswesen fünf vom Goethe-Institut betreute PASCH-Schulen:

Mailand

Istituto Tecnico Turistico e Linguistico Statale
“Artemisia Gentileschi”
Preside: Agostino Miele
Via G. Natta, 11
20151 Mailand
www.gentileschi.it/xoops1

Triest

Liceo Ginnasio Statale
“Francesco Petrarca”
Preside: Donatella Bigotti
Via D. Rossetti, 74
34139 Triest
www.liceopetrarcats.it
 

Palermo

Istituto Tecnico Statale per il Turismo
“Marco Polo”
Preside: Vincenzo Amato
Via Ugo La Malfa, 113
90146 Palermo
www.ittmarcopolo.org
 

Rom

Istituto Tecnico Statale
“Vincenzo Arangio Ruiz”
Preside: Sante Mazzilli
Viale Africa, 109
00144 Rom
www.arangioruiz.it

Florenz

Liceo Linguistico e Liceo Pedagogico-Sociale Statale
“Giovanni Pascoli”
Preside: Elisabetta Bonalumi
Viale Don Minzoni, 58
50129 Florenz
www.liceopascoli.it


Das Goethe-Institut wird diese Schulen koordinieren, sowie sie beim Aufbau und Ausbau ihres Angebots von Deutschunterricht unterstützen.

Diese Unterstützung beinhaltet im Einzelnen:

  • Stipendien für Schülerinnen und Schüler zur Teilnahme an Sprachkursen in Deutschland 
  • Projekte und Aktivitäten für Schülerinnen und Schüler in Zusammenhang mit Deutsch/Deutschland 
  • Ausstattung mit Geräten und Materialien für den Deutschunterricht 
  • Lernplattform und interaktive Webseite für Schüler
  • Lehrerfortbildungen in Italien und Fortbildungsstipendien für Deutschland
Von Seiten der Partnerschulen sind folgende Aspekte wünschenswert:
  • Die Schule engagiert sich im Bereich deutscher Sachfachunterricht bzw. CLIL oder durch andere zukunftsweisende pädagogische Projekte, die durch diese Initiative unterstützt werden können. 
  • Die Schule ist bereit, im Rahmen der Initiative mit Mittelschulen ihres Einzugsbereichs zu kooperieren.
  • Die Schule unterstützt die Durchführung von Fortbildungen und Schüleraktivitäten im Rahmen der Initiative.
  • Es besteht die Bereitschaft zur Kooperation mit einem Experten für Unterricht des Goethe-Instituts.