Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Berlinale-Blogger 2021 Illustration (Zuschnitt): © Goethe-Institut

Ausschreibung
Werde Berlinale Blogger 2021 und fahre nach Berlin!

Wir suchen eine/-n junge/-n Filmjournalist*in und Social-Media-Blogger*n unter 30. Du kennst Dich mit Blog-Beiträgen, Video-Rezensionen und Instagram-Stories aus? Deine Welt ist das Kino? Bewerbe Dich jetzt bei uns und fahre 10 Tage als italienischer Berlinale-Blogger*in 2021 für das Goethe-Institut Italien nach Berlin!

Kulturama.digital

Der Titel Kulturama.digital wird auf einem blau-weiß-orangefarbenen Hintergrund angezeigt, der auch folgende Objekte enthält: eine Brille, ein Auge, ein Mund. Illustration: Tobias Schrank © Goethe-Institut

Kulturama.digital

Lust auf internationale Livestreams? Kulturama bringt die globale Kulturszene direkt ins Wohnzimmer. Hauskonzerte live aus Buenos Aires, Puppentheater aus München oder Liveacts der Berliner Clubszene. Veranstalter*innen tragen ihre Events ein und öffnen sie für ein internationales Publikum. Zuschauer*innen finden Termine und können Künstler*innen mit einer Spende unterstützen. Gemeinsam und solidarisch durch diese Zeit.

Literatur

Bücher auf der Wiese - Und das Wort geht an... Pixabay - rechtefrei

Das Beste der deutschsprachigen Literatur
Und das Wort geht an...

Acht renommierte österreichische und deutsche Autor*innen lesen aus den Seiten eines ihrer Romane, die kürzlich auch in Italien erschienen sind. Die Lesung in deutscher Sprache ist italienisch untertitelt und wird von Literaturexpert*innen oder einfach -freund*innen eingeführt.

Deutsche EU-Ratspräsidentschaft 2020

Projekte des Goethe-Instituts anlässlich der EU-Ratspräsidentschaft Deutschlands Illustration (Ausschnitt): Tobias Schrank

EU2020
Das Goethe-Institut für Europa

Vom 1. Juli bis 31. Dezember übernimmt Deutschland die EU-Ratspräsidentschaft. Auf künstlerische und diskursive Weise arbeitet das Goethe-Institut mit seinen Partnern daran, die gemeinsame europäische Öffentlichkeit zu stärken, die digitale Zivilgesellschaft zu fördern und den ökologischen Kulturwandel voranzutreiben.

Top