Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Deutsche EU-Ratspräsidentschaft 2020

Projekte des Goethe-Instituts anlässlich der EU-Ratspräsidentschaft Deutschlands Illustration (Ausschnitt): Tobias Schrank

EU2020
Das Goethe-Institut für Europa

Vom 1. Juli bis 31. Dezember übernimmt Deutschland die EU-Ratspräsidentschaft. Auf künstlerische und diskursive Weise arbeitet das Goethe-Institut mit seinen Partnern daran, die gemeinsame europäische Öffentlichkeit zu stärken, die digitale Zivilgesellschaft zu fördern und den ökologischen Kulturwandel voranzutreiben.

Generation A = Algorithmus

NAO 6 © Goethe-Institut

Generation A = Algorithmus
Robots-In-Residence

Big Data, Algorithmen, Deep Learning, die Kombination von Informations- und Biotechnologie: Künstliche Intelligenz verändert unsere Welt von Grund auf. Wie kann sie eine offene, demokratische Gesellschaft unterstützen?

Schöne Aussichten

Keine Stunde von Rom entfernt liegt der wunderschöne Lago di Martignano, einer der saubersten Seen Italiens. An seinen Ufern, die zu einem Naturschutzgebiet gehören, kann man Füchse, Hasen, Wildschweine, Kühe und Esel beobachten. Nah an der großen Stadt ist er perfekt für einen erfrischenden Tagesausflug, aber auch, um ganzjährig auf dem Land zu leben. Foto: Sarah Wollberg © Goethe-Institut Italien

Am Wasser
Schöne Aussichten

Wie sieht das urbane Leben aus? Wie ticken unsere Städte? Eindrücke aus Italien, Portugal, Spanien, Frankreich, Belgien und Deutschland. Das aktuelle Thema ist Am Wasser.

Top