Online Deutsch lernen

Deutsch Online A1 und A2

16 virtuelle Präsenzsitzungen
werden mit den Teilnehmern zu Kursbeginn vereinbart
Preis: 610 EUR + 50 EUR Jahresgebühr

Ihr Ziel

Sie möchten Deutsch in der Gruppe lernen, können aber nicht zu uns ans Institut kommen? Sie sind beruflich viel unterwegs und lernen lieber unabhängig von Ort und Zeit? Dann haben wir ein besonderes Angebot für Sie! Mit dem Online-Gruppenkurs DEUTSCH ONLINE des Goethe-Instituts können Sie das Deutschlernen flexibel an Ihren Zeitplan anpassen und ortsunabhängig lernen. Trotzdem sind Sie nicht allein, sondern lernen in einer Kleingruppe zwischen 4 und 7 Teilnehmern. Sie werden anhand alltagsnaher Situationen an die Fremdsprache herangeführt und trainieren auf abwechslungsreiche Weise Deutsch. Mindestalter: 16 Jahre.

Der Gruppenkurs DEUTSCH ONLINE wird auf den Niveaustufen A1 und A2 (komplette Niveaustufe) angeboten. Mit diesem Kursmodell erzielen Sie innerhalb kürzester Zeit den größtmöglichen Lernfortschritt:
  1. Ein/e Tutor/in (ausgebildete DaF-Lehrkraft) betreut Sie regelmäßig während des gesamten Kurses, beantwortet Ihre Fragen, gibt regelmäßiges Feedback und individuelle Lerntipps. Bei Fragen sind die Tutoren jederzeit über ein Forum auf der Plattform zu erreichen.
  2. Sie bearbeiten zusammen mit den anderen Teilnehmern des Kurses vielfältige kooperative Aufgaben auf der Lernplattform des Goethe-Instituts. Schriftliche Aufgaben senden Sie direkt an Ihre/n Tutor/in zur Korrektur und für Feedback.
  3. In 16 Online-Treffen sprechen Sie mit Ihrer/m Tutor/in, können sich mit den anderen Teilnehmern Ihrer Lerngruppe austauschen und trainieren das Sprechen und den mündlichen Ausdruck.
  4. Sie arbeiten mit einem interaktiven Lernprogramm. Mit professionellen Übungsmaterialien und modernster Lernmethodik trainieren Sie Lesen, Schreiben, Sprechen und Hören in der deutschen Sprache.
  5. Eine Kurslaufzeit von vier Monaten bietet Ihnen die Möglichkeit, intensiv zu lernen.
Arbeitsaufwand

Der Arbeitsaufwand entspricht bei einer Kurslaufzeit von 4 Monaten ca. 95 Stunden, d.h. ca. 6 Stunden pro Woche.

Abgesehen von den 16 virtuellen Präsenzsitzungen, die zu festen Terminen angeboten werden, können sich die Kursteilnehmer die Zeit frei einteilen. Eine gewisse Selbstdisziplin und ein relativ regelmäßiges Arbeiten sind allerdings wichtig, um die Aufgaben erfolgreich zu bearbeiten, von den Fragen/Antworten im Forum zu profitieren, Inhalte evtl. noch rechzeitig nacharbeiten zu können und die virtuellen Sitzungen aktiv und angemessen vorzubereiten.

Kursaufbau

Der Kurs besteht aus drei Teilen, die ineinander übergreifen:
  1. Selbständige Arbeit im Lernprogramm (virtuelles Lehrwerk); umfasst Inhalte der jeweiligen Niveaustufe, gibt automatisches Feedback. Tutoren beobachten die Arbeit im Lernprogramm, geben zusätzlich regelmäßiges Feedback und können zusätzliche Übungsmaterialien einstellen.
  2. Einsendeaufgaben; jede Woche soll ein kurzer Text selbständig verfasst werden, der vom Tutor korrigiert wird. Man lernt so von Anfang an, E-Mails oder andere kurze schriftliche Mitteilungen zu verfassen. Die vorgeschlagenen Themen bauen auf den Themen des Lernprogramms und der Präsenztreffen auf. Die vom Tutor korrigierten Texte sind ein persönliches Feedback zum Lernfortschritt, reich an Ratschlägen und Erklärungen.
  3. Asynchrone Gruppenaufgaben auf der Lernplattform des Goethe-Instituts; Aufgaben vertiefen bestimmte landeskundliche Themen, die Kursteilnehmer bearbeiten die Aufgaben in Gruppen, müssen allerdings nicht gleichzeitig online sein.
  4. Synchrone Präsenztreffen in Adobe, während denen die Inhalte der unterschiedlichen Aufgaben vertieft werden. Sie sind eine ideale Gelegenheit, um die Sprache ab der ersten Woche in der mündlichen Kommunikation zwischen den Kursteilnehmern und dem Tutor anzuwenden. Es sind insgesamt 16 Treffen in Kleingruppen mit maximal sieben Teilnehmern, die die gleichzeitige Anwesenheit der Teilnehmer verlangt, der wöchentliche Termin wird zu Kursbeginn gemeinsam mit dem Tutor festgelegt. In der „Nullwoche“ ist eine Einführungsveranstaltung vorgesehen, um alle notwendigen Informationen zum Kurs zu erhalten, das Lernprogramm und die Lernplattform kennenzulernen. In den folgenden Treffen werden der mündliche Ausdruck in kurzen Dialogen geübt, die wichtigsten grammatikalischen Strukturen untersucht und landeskundliche Themen angesprochen. Das letzte Treffen dient der Vorbereitung auf die Zertifikatsprüfung (Start Deutsch 1 bzw. Goethe-Zertifikat A2).
  • Mac, iPad, Tablet PC oder Laptop.
  • Headset
  • Browser: am besten Google Chrome
  • Stabile Internetverbindung, vor allen Dingen für die virtuellen Präsenzsitzungen; für die virtuellen Sitzungen ist ein LAN-Anschluss zu empfehlen. Falls das nicht möglich ist, ist ein stabiles WLAN mit genügend Bandbreite erforderlich.
Hier können Sie testen, ob ihre Internetverbindung ausreichend ist:
speed-test für Adobe Connect