Andreas Dresen

Andreas Dresen © RommelFilm-PandoraFilm - PeterHartwig Andreas Dresen wurde 1963 in Gera geboren. Nach einem Volontariat im DEFA-Studio für Spielfilme und einer Regieassistenz bei Günter Reisch studierte Dresen an der Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“ in Potsdam-Babelsberg. Seit 1992 arbeitet er als freier Autor und Regisseur. Neben seinen Filmen inszenierte Dresen auch am Theater, u.a. Goethes „Urfaust“ am Staatstheater Cottbus (1996), sein Stück „Zeugenstand“ am Deutschen Theater Berlin (2002), dort auch Horvaths „Kasimir und Karoline“ (2006). Im Februar 2006 in Basel erstmals auch Opernregie: Mozarts „Don Giovanni“.

Filmografie (Auswahl)
 
1992 Stilles Land
1999 Nachtgestalten
2000 Die Polizistin
2001 Halbe Treppe
2002 Herr Wichmann von der CDU
2005 Sommer vorm Balkon
2007/08 Wolke 9
2008 Whisky mit Wodka
2010/11 Halt auf freier Strecke
2013-2015 Als wir träumten