Culture for Change

Culture for Change © Qendra Multimedia

Culture for Change (kultur für den Wandel) ist ein dreijähriges Programm, das von der Europäischen Union finanziert, vom Büro der Europäischen Union im Kosovo verwaltet und von Qendra Multimedia und Goethe-Institut umgesetzt wird.

Das Projekt zielt darauf ab, kulturelle Organisationen und öffentliche Bibliotheken im gesamten Kosovo zu stärken, indem es kulturelle und Bildungsaktivitäten direkt finanziell unterstützt. Einer der strategischen Ansätze des Projekts ist es, Aktivitäten in anderen abgelegenen Gebieten des Landes zu organisieren, und nicht nur in der Hauptstadt und in den größten Städten. Gleichzeitig soll das Engagement der lokalen Gemeinschaften aller ethnischen Gruppen in den kulturellen Aktivitäten verbessert werden.

Es ist vorgesehen, dass ca. 40 Organisationen im Kosovo von den Zuschüssen und dem Aufbau von Kapazitäten unmittelbar profitieren. Mehr als 60 Organisationen und 400 Kulturakteure werden direkt von der Vernetzung und anderen Aktivitäten des Projekts profitieren. "Culture for Change" zielt darauf ab, mehr als 400.000 Kosovos Bürger zu erreichen, indem man sie kulturellen Aktivitäten aussetzt und soziale Probleme anpackt.

Mehr zum Projekt