München Teamwork
Foto: © Loredana La Rocca

Das Goethe-Institut bringt die deutsche Sprache in die Welt: In über 90 Ländern bieten wir Deutschkurse und Deutsch­prü­fungen an. Üben Sie kostenlos Deutsch mit unserem vielfältigen Online-Übungsangebot und in der Community. Entdecken Sie das Fortbildungsangebot und Materialien für Deutschlehrkräfte (DaF).

Deutschkurse A1–C2

Lernen Sie Deutsch mit einem Deutschkurs des Goethe-Instituts – in Nordmazedonien, in Deutschland oder online.

Deutschprüfungen

Dokumentieren Sie Ihre Sprachkenntnisse mit einer Deutschprüfung des Goethe-Instituts.

Deutsch unterrichten

Das Goethe-Institut ist weltweit der führende Anbieter für Deutschlehrer-Fortbildungen. Wir bieten Ihnen ein umfangreiches Programm – in Nordmazedonien, in Deutschland oder im Fernunterricht.

Kostenlos Deutsch üben

Profitieren Sie von unseren vielfältigen Online-Angeboten auf den Sprachniveaus A1–C2.

Magazin

Digitalen Sprachunterricht interaktiv gestalten: nützliche Tools und Tipps zur Anwendung Online-Unterricht | © adobe.stock

Digitalen Sprachunterricht interaktiv gestalten: nützliche Tools und Tipps zur Anwendung

Es gibt zahlreiche Tools, die einen gelungenen Online-Unterricht im DaF/DaZ-Bereich unterstützen. Hier werden einige vorgestellt – mit konkreten Anwendungsbeispielen.

Neues Medium, neue Chancen – Fehlerkorrektur im virtuellen Unterricht Fehler korrigieren | © Adobe Stock

Neues Medium, neue Chancen – Fehlerkorrektur im virtuellen Unterricht

Onlinelehre bringt für Lehrkräfte viele neue Herausforderungen mit sich. Besonders die Angst davor, Lernende im neuen Medium zu verlieren, führt zu Vorsicht bei potentiellen Frustthemen wie der Fehlerkorrektur. Aber muss man denn überhaupt korrigieren? Und wenn ja, wie geht das ohne Frust?

Mitsingen, ohne den Text zu kennen © Goethe-Institut e. V./Illustration: Tobias Schrank

Mitsingen, ohne den Text zu kennen


Wovon singen die da eigentlich? Thomas Böhm gibt zu, dass er bei Popsongs nicht immer jedes Wort versteht. Wenn er dann das Internet befragt, worum es geht, ist er manchmal ziemlich beunruhigt. Und manchmal sehr glücklich über den Gewinn an poetischen Wörtern.