​Verbindet digital und analog: Der Sonic Chair



Deutsch lernen am Goethe-Institut bedeutet nicht nur eine Sprache zu lernen, sondern auch eine Kultur kennenzulernen. In diesem Rahmen spielen die Bibliotheken des Goethe-Instituts eine entscheidende Rolle.

Die Bibliotheken des Goethe-Instituts möchten gezielt auf digitale und analoge Medien in einem Raum setzen und mit modernen, digitalen Angeboten ausgestattet sein. Aus diesem Grund haben sich einige Goethe-Institute der Region Südamerika dazu entschieden, Sonic-Chairs in ihr Angebot zu integrieren.

Der Sonic-Chair ist eine Multimediastation mit einer hohen Tonqualität auf HiFi-Niveau, die dem Nutzer vielfältige Möglichkeiten bietet: von Entspannen über Lernen, bishin zu Musikhören oder im Internet surfen. Die Bibliothek des Goethe-Instituts Peru zum Beispiel will dadurch einen kleinen „Raum im Raum“ schaffen und so den Nutzern die Möglichkeit bieten, auch Privatsphäre in ihrer kleinen Bibliothek zu genießen.

Der Hauptzweck des Erwerbs ist es, die Kursteilnehmer des Goethe-Instituts beim Erlernen der deutschen Sprache und Kultur zu unterstützen und Möglichkeiten des Deutsch Lernens außerhalb des Klassenraums aufzuzeigen.