Houston

Goethe Pop Up Houston © iStock

Goethe Pop Up Houston 
3415 S. Shepherd Dr. 
Houston, TX 77098
info-houston@goethe.de

Öffnungszeiten 
Samstag: 11 bis 18 Uhr 
Sonntag: 13 bis 18 Uhr

Folgen Sie uns auf:

Facebook Logo
Instagram Logo

Covid-19 © Pop Up Houston

Covid-19 Update

Goethe Pop Up Houston öffnet wieder mit eingeschränkten Öffnungszeiten anlässlich der Ausstellung Queer as German Folk: Samstags 11-18 Uhr und Sonntags 13-18 Uhr. Im Interesse Ihrer Gesundheit haben wir Präventionsmaßnahmen eingesetzt. Alle Mitarbeiter*innen und Besucher*innen müssen Masken oder Mund-Nasen-Bedeckungen tragen, und Abstand einhalten. Kapazität wird jeweils auf 5 Besucher*innen beschränkt. Gruppen ab 5 Personen bitten wir, uns vor dem Besuch zu kontaktieren: info-houston@goethe.de.

Filmvorführungen, Diskussionen, Meet-Ups und andere öffentliche Veranstaltungen finden weiterhin online statt. Bitte informieren Sie sich über geplante Veranstaltungen regelmäßig über unsere Website und unsere Social-Media-Kanäle.
 
Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Verständnis.


Veranstaltungen

Deutschkurse


Stay tuned


Rosinenpicker © Goethe-Institut / Illustration: Tobias Schrank

Newsletter Goethe Pop Up Houston

Wenn Sie Informationen zu unseren Kulturveranstaltungen erhalten möchten, tragen Sie bitte ihren Namen in unsere Mailingliste ein!


Über uns

Das Goethe Pop Up Houston ist eine Außenstelle des Goethe-Instituts, dem Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Bis Ende 2020 organisieren wir ein vielfältiges Programm kultureller Veranstaltungen aus Ausstellungen, Filmen, Diskussionen, Konzerten und vielem mehr.

Unser Ziel ist es, in Kansas City und Umgebung zeitgenössische Kunst und Kultur aus Deutschland zu präsentieren und ein aktuelles Deutschlandbild zu vermitteln. Dafür organisieren wir ein breitgefächertes Veranstaltungsangebot in den Bereichen Kunst, Literatur, Musik, Film, Theater und mehr. Die Veranstaltungen finden sowohl im Goethe Pop Up als auch an Veranstaltungsorten in ganz Houston statt. Wir beleuchten aktuelle Themen sowohl aus deutscher als auch aus amerikanischer Perspektive und arbeiten vor Ort eng mit Kulturorganisationen, Künstler*innen, Universitäten, und anderen lokalen Partner*innen zusammen.

Institutsleitung: Grant Aymond

Grant Aymond

Bevor Grant Aymond die Leitung des Goethe Pop Up Houston übernahm, war er Mitgliedschafts-Koordinator des Dallas Citizen Council – einer Nichtregierungsorganisation, die CEOs vereint, die lokale zivile Projekte fördern. Er war auch Teil des Vorstands des Dallas Goethe Centers, einer Organisation, die die deutsche Sprache und Kultur in Nord-Texas fördert.

Programassistentin: Katie L. Bruton
Bevor sie nach Texas zurückkehrte, lebte Katie L. Bruton in Berlin, wo sie ihren Master in Angewandte Literatur mit Schwerpunkt auf Künstlerpublikationen machte. Zuvor arbeitete sie für die Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst und die Universität der Künste und ist derzeit Redakteurin des in Austin gegründete Kunst- und Literaturzeitschrift fields.
 

Top