Stipendien für DAF-Lehrkräfte DLL Premium (Online)

Das Goethe-Institut vergibt Vollstipendien für die Online-Fortbildung DLL Premium an DaF-Lehrkräfte in Argentinien und Paraguay.
 
In diesem Individualkurs, bei dem es sich um ein Zertifikatsstudium an der Friedrich-Schiller-Universität Jena handelt, bekommen Sie fundierte fachdidaktische Grundlagen zu allen relevanten Themen der Methodik und Didaktik für Ihren DaF-Unterricht. Basierend auf der Fortbildungsreihe des Goethe-Instituts Deutsch Lehren Lernen® (DLL) erwerben Sie hilfreiche Methoden, wie Sie Ihren Unterricht abwechslungsreich und kompetenzorientiert gestalten.
 
Das modularisierte Programm bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit, Themenschwerpunkte entsprechend ihrer Fortbildungsziele und der Zielgruppe, die sie unterrichten, auszuwählen: Fokus Erwachsene, Fokus Kinder, Fokus Jugendliche, Fokus Evaluieren.

 

Aktive Lehrkräfte für Deutsch als Fremdsprache an Schulen und Hochschulen in Argentinien und Paraguay.
Sie können sich um ein Stipendium des Goethe-Instituts Buenos Aires bewerben, wenn Sie:
  • Deutsch als Fremdsprache an Schulen und Hochschulen in Argentinien und Paraguay unterrichten
  • schon längere Zeit kein Stipendium des Goethe-Instituts erhalten haben
  • in den kommenden Jahren als DaF-Lehrkraft oder Aus- und Fortbildner*in tätig sein werden
  • über die erforderlichen Deutschkenntnisse auf B2-Niveau verfügen
  • Ihre Kompetenzen selbst mit dem Europäischen Profilraster für Sprachlehrende (EPR) eingeschätzt haben und den Fortbildungsbedarf in Ihrem Motivationsschreiben argumentieren bzw. sich auf die Einschätzung in Ihrem Motivationsschreiben beziehen
  • bereit sind, die in der Fortbildung gewonnenen Kenntnisse an Ihre Kollegen*innen weiterzugeben und dies konkret vor der Fortbildung planen und in der Bewerbung plausibel darstellen
  • Angebote des Goethe-Instituts wahrnehmen und – bei entsprechendem Angebot – an Fortbildungen und Seminaren teilnehmen
  • sich anderweitig für Deutsch engagieren (z.B. als Mitglied eines Deutschlehrerverbandes)
  • versichern können, dass Sie terminlich für die angegebenen Fortbildungen zur Verfügung stehen
November 2021 bis Januar 2023 (15 Monate)
  • Bewerbungsschluss: 26. September 2021
  • Bekanntgabe der Stipendien-Zu-/Absagen: bis zum 8. Oktober 2021
  • Kursstart: 1. November 2021
  • Kursende: Januar 2023 
Das Goethe-Institut vergibt Vollstipendien. Ein Vollstipendium umfasst folgende Leistungen: alle Kursgebühren und Ausstellung der Teilnahmebestätigung.
 
Bei einem Kursabbruch vor Kursende behält sich das Goethe-Institut das Recht vor, die Kosten des Kurses (2150 Euro) anteilig zurückzufordern.
Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses erhalten Sie ein Universitätszertifikat des Goethe-Instituts und der Friedrich-Schiller-Universität Jena (28 ECTS-Punkte)
  1. Vollständiger, tabellarischer Lebenslauf auf Deutsch mit Ihren persönlichen Daten, sowie Kontaktdaten.
  2. Vorstellungs- und Motivationsschreiben in deutscher Sprache (min. 150 max. 200 Wörter) mit Angaben zu Ihrer Person, Tätigkeiten und gewünschtem Schwerpunkt.
  3. Scan des höchsten Hochschulabschlusses.
  4. Nachweis über Deutschkenntnisse nach GER durch offizielles, international anerkanntes Zertifikat für die entsprechende Stufe. Beim Fehlen eines Zertifikats reichen Sie bitte ein entsprechendes Schreiben zu Ihren Sprachkenntnissen, ausgestellt und unterschrieben z.B. von einem/einer Universitätsprofessor*in oder Sprachkursleiter*in, ein.
  5. Nachweis oder Bestätigung über Anstellung an einer Bildungsinstitution als DaF-Lehrkraft, wenn Sie berufstätig sind.
Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per E-Mail bis zum 26. September 2021 an stipendien-buenosaires@goethe.de, indem Sie als Betreff „Bewerbung DLL-Premium“ angeben. Die Bewerbungsunterlagen fügen Sie bitte als PDF-, Word- oder JPEG-Dateien bei.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an stipendien-buenosaires@goethe.de.

Wenn Sie an einer PASCH-Schule als Deutschlehrkraft tätig sind, wenden Sie sich bitte an:
 
  • bei den vom Goethe-Institut betreuten FIT-Schulen an Ihre zuständige Expertin für Unterricht: Frau Viola Kessel viola.kessel@goethe.de
  • bei den von der Zentrale für Auslandsschulwesen (ZfA) betreuten DSD-Schulen an Ihren zuständigen ZfA-Fachberater Herrn David Klausa buenosaires@auslandsschulwesen.de

Weitere Informationen
 
Ihr Team der Bildungskooperation Deutsch
Goethe-Institut Buenos Aires