Unser Angebot

Onleihe

Die Onleihe ist ein digitales Angebot der Bibliothek des Goethe-Instituts Argentinien, das Ihnen ermöglicht, digitale Medien auszuleihen.

Übersetzungsförderung

Unser Übersetzungsförderungs-Programm unterstützt die Publikation von Büchern deutscher Autoren in eine andere Sprache.

Filmarchiv

Das Filmarchiv Buenos Aires umfasst zahlreiche Filme in Originalsprache mit Untertiteln, die das Goethe-Institut an Kinematheken, Filmclubs, Museen etc. kostenlos für nicht kommerzielle Vorführungen verleiht.

Theaterbibliothek

In der Theaterbibliothek können Sie Übersetzungen zeitgenössischer deutscher Dramatik per E-Mail abrufen. 

Spielwiese

Haben Sie Lust, mit Gleichgesinnten zu spielen, Ihr Deutsch spielerisch zu verbessern oder einfach nur Spaß zu haben? Die Spielwiese ist ein kostenloses Angebot für Deutschlernende und alle anderen Interessierten. 

Leseclub Fiktion-Al

Lesen Sie gerne? Macht es Ihnen Spaß, sich über Bücher auszutauschen? Lernen Sie gerne neue Autoren kennen? Dann ist der kostenlose Leseclub FiktionAL das Richtige für Sie.

Interaktives Lernzentrum

Das Goethe-Institut Buenos Aires stellt seinen Kursteilnehmern ein kostenloses multimediales und interaktives  Lernzentrum zur Verfügung. Hier optimieren Sie Ihren Lernprozess und bekommen Antworten auf Ihre Fragen.

Goethe-Treffpunkt Deutsch

Der Goethe-Treffpunkt Deutsch in Buenos Aires ist ein Stammtisch, zu dem sich Argentinier, Deutsche, Deutschsprechende und Interessierte treffen, um sich nach Feierabend auf Deutsch in entspannter Atmosphäre auszutauschen, zu plaudern und zu diskutieren.

Förderung und Stipendien

Fin de Mission / Stefan Glagla Foto: Stefan Glagla

Internationaler Koproduktionsfonds

Gefördert werden Koproduktionen von Künstlerinnen und Künstlern in den Bereichen Theater, Tanz, Musik und Performance, wobei hybride und interdisziplinäre Formate und die Verwendung digitaler Medien tragende Komponenten darstellen können.

Talent Press © Talent Press

Talent Press

Talent Press ist eine Initiative von Berlinale Talents in Zusammenarbeit mit FIPRESCI und dem Goethe-Institut. Ziel dieser Plattform ist es, junge Filmkritiker und Journalisten aus aller Welt mit den aktuellen Tendenzen des Kinos vertraut zu machen.