Debatte Next Generation: Wie baut man eine SchulStadt?

Schulstadt © Škograd

Sa, 06.10.2018

Goethe-Institut

Knez Mihailova 50
11000 Belgrad

Thema #3 Im Raum spielen - Mit dem Raum spielen

Podiumsteilnehmerinnen und -teilnehmer: Prof. Dr. Ivan Ivić, emeritierter Professor, Universität Belgrad, Philosophische Fakultät, Institut für Psychologie; Doz. Dr. Ana Nikezić, Universität Belgrad, Architektonische Fakultät und Marijana Cvetković, Station - Service for Contemporary Dance; Illustrator: David Bilobrk; Moderatorinnen: Mirjana Utvić und Jelena Joksimović, Škograd.
 
Das Spiel als Entwicklungsmedium. Das Spiel als Lernmedium. Das Spiel als Transformative Praxis. Generationsübergreifende und raumübergreifende Spiele. Transdisziplinäre Spiele. Die Podiumsteilnehmerinnen und -teilnehmer werden den Verusch unternehmen, das Spiel als Phänomen aus den psychologischen, architektonischen und dramaturgischen Blickwinkeln zu beleuchten. Dabei geht es ums Spiel als Erkenntnismethode und als einen Akt des Teilens - mit der eigenen Familie und mit der Allgemeinheit. Wie wird beim Spielen der Spiel-Raum definiert und gestaltet? Wie wird beim Spielen der öffentliche Raum erobert und wie die anderen Gemeingüter - u. a. die Bildung?

Zurück