50 Jahre Goethe-Institut Berlin

50 Jahre Goethe-Institut Berlin Goethe-Institut

50 Jahre Goethe-Institut Berlin

Das Goethe-Institut Berlin war mein Taufpate bei einer großen existentiellen Wende im Herbst 2000. Ich war gerade 27, hatte bis dahin nur in der Schule Deutsch gelernt. Aus der Provinz in ein fremdsprachiges Großstadtmilieu einzutauchen, war die fruchtbarste Erfahrung, die ich je gemacht habe. In 4 Monaten und 2 Kursen samt Freizeit- und Kulturprogramm lernte ich sehr viel mehr als in 10 Jahren Schulunterricht in meinem Herkunftsland. Unvergesslich.

Stefano Zangrando, Italien.
Schriftsteller und Übersetzer


Ich möchte dem Goethe-Institut meine herzlichsten Glückwünsche für die außergewöhnliche Arbeit übermitteln, die es für die Förderung der deutschen Sprache und Kultur in aller Welt leistet.
1992 nahm ich am Unterricht des Berliner Goethe-Instituts teil... die Effektivität der Lehrmethoden und des kulturellen Programms am Institut schätze und würdige ich sehr.

Mario Vargas Llosa, Peru.
Nobelpreis für Literatur 2010
Schriftsteller, Dramaturg und Essayist

Top