Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Julia Kleeberger
PlAI-ful Learning

Erfahrungsbasierte Lernansätze Künstlicher Intelligenz im Bildungskontext

Julia Kleeberger gibt in ihrem Vortrag einen Überblick zur Verwendung Künstlicher Intelligenz im Bildungskontext. Sie beschäftigt sich eingangs mit den Gründen zur Auseinandersetzung mit Künstlicher Intelligenz im Bildungsbereich und wirft zudem einen Blick auf ausgewählte Einsatzfelder von Künstlicher Intelligenz im Schulumfeld.

Julia Kleeberger stellt ferner eine Auswahl an Themen und Methoden zur Einführung von KI in der Schule vor. Der Fokus liegt dabei vornehmlich auf nicht-naturwissenschaftlichen Fachdisziplinen. Anhand von Praxisbeispielen wird veranschaulicht, wie die Thematik KI mit Schüler*innen der Sekundarstufe I und II in den Unterricht integrieret werden kann. Dabei wird dem Ansatz des playful learnings gefolgt, dem spielerischen Lernen durch Ausprobieren, um einen direkten Einstieg für Lernende über die eigene Selbsterfahrung zu ermöglichen.

Aufzeichnung



Dr. Julia Kleeberger © Kim Weber Dr. Julia Kleeberger ist Co-Gründerin und Geschäftsführerin des gemeinnützigen Unternehmens Junge Tüftler mit der Lernplattform TüftelAkademie sowie des Unternehmens Form 21 GmbH.
Als Expertin für neue und partizipative Lernformate befähigt sie gemeinsam mit ihrem Team Menschen im Erwerb wichtiger Kompetenzen (future skills) zur Teilhabe in einer digitalen Gesellschaft. Dabei steht das Lernen durch Begreifen im Fokus ihrer Arbeit.

Bevor sie bei den Jungen Tüftlern anfing, hat sie als Design-Strategin bei einem DAX-Konzern Wissen aus den Bereichen Forschung, Produktentwicklung und Geschäftsfeld-Innovation zu neuen Produkten & Services verbunden. Ihre Promotion im Bereich der Mensch-Maschine-Interaktion setzt sich mit der sinnstiftenden und menschzentrierten Anwendung von Technologien auseinander. 

TüftelAkademie
 
Top