Das Deutsche Haus

Seit Herbst 2018 ist Das Deutsche Haus im Kairoer Stadteil Maadi der zweite akkreditierte Sprachkurspartner des Goethe-Instituts in der Region Nordafrika-Nahost.

Damit umfasst das Netz von Sprachkursanbietern, die die vom Goethe-Institut festgelegten Qualitätsstandards erfüllen, weltweit 14 Institutionen. Vor der Akkreditierung werden bei einem Audit nicht nur die Unterrichtsqualität, sondern auch die Kursorganisation, Information und Werbung, die Kundenzufriedenheit und die Ausstattung überprüft.

Äußeres Zeichen der Zugehörigkeit zum Netzwerk ist dabei das „Goethe-Siegel“. Es garantiert eine hohe Qualität des Sprachkursprogramms, fachlich und sprachlich gute qualifizierte Lehrpersonen und eine angemessene Infrastruktur.

Gegründet wurde das Deutsche Haus 2015.

Das selbstgewählte Motto lautet „Sprachen lernen - Brücken bauen“ aus der Überzeugung heraus, dass Menschen, die als Volksgruppen existieren, andere Kulturen durch Sprache kennenlernen.
Als privates Sprachinstitut ermöglicht das Deutsche Haus, interessierten Menschen das Erlernen der deutschen Sprache und Kennenlernen der deutschen Kultur, um Lerner auf diesem Weg für interkulturelle Vielfalt zu sensibilisieren.  

In dem im südlichen Kairo gelegenen Stadtteil Maadi bietet das Deutsche Haus allgemeine Deutschkurse für Erwachsene auf den Stufen A1 bis C1 an, Kinder- und Jugendkurse auf den Stufen A1 bis B1 sowie eine Auswahl an Spezialkursen für Deutsch im Beruf.

Ein weiterer Schwerpunkt des Deutschen Hauses ist der reflektierte Sprachunterricht, bei dem LehrerInnen für Deutsch als Fremdsprache die Möglichkeit haben, sich sowohl sprachlich als auch methodisch-didaktisch fortzubilden.