CLIL: Konzepte und Modelle für den bilingualen Unterricht

CLIL
© Goethe-Institut/ Bernd Ludewig 2012

„CLIL (= Content and Language Integrated Learning) ist ein didaktisches Konzept, bei dem ein Sachfach in einer Fremdsprache unterrichtet wird. Sprache und Inhalt werden als Ganzes gelehrt, wovon die Lernenden mehrfach profitieren. Durch die Auseinandersetzung mit authentischen Materialien und Inhalten der realen Welt können sie nicht nur eine höhere fremdsprachliche Kompetenz als im herkömmlichen Unterricht erreichen, sondern verarbeiten in der Regel auch die Inhalte des Sachfachs tiefer und entwickeln zudem interkulturelle Kompetenz.

Es ist somit nicht verwunderlich, dass die Integration von Sprach- und Sachfachunterricht in Europa seit einigen Jahren sowohl im Fachdiskurs als auch in der Unterrichtspraxis auf stark wachsendes Interesse stößt. …“ (aus dem Vorwort zum Leitfaden „CLIL in deutscher Sprache in Italien“)

CLIL hat sich gegenüber anderen Begriffen wie „Bilingualer Unterricht“, „Immersion“, „content-based language instruction“ auch im deutschen Sprachgebrauch durchgesetzt. Am 17.04.2016 fand am Goethe-Institut Athen eine Konferenz zu CLIL statt, bei der auch im Rahmen einer Buchausstellung und durch  Wortbeiträge von Verlagen über Neuigkeiten aus dem Bereich  DaF allgemein informiert wurde. Als CLIL-Experten waren eingeladen Prof. Dr. Gerhard Bach, Universität Bremen, und Ulrike Tietze, Goethe-Institut Rom.
Ziel der Konferenz war es, eine Einführung in das CLIL-Konzept, seine methodischen Grundlagen und seine diversen Modelle und Umsetzungsformen anzubieten als auch Schulen, die bereits Erfahrungen mit CLIL haben, Gelegenheit zu Präsentationen zu geben.

Das Programm

Programm (pdf)
Programm: tabellarische Übersicht ( pdf)

Dokumentation: in Kürze

RELEVANTE LINKS:

„CLIL - einige Anmerkungen zum Gewinn integrierten Sprach- und Sachfachlernen“, Frühes Deutsch Nr. 33/2014
(Die Zeitschrift Frühes Deutsch hat ihr Erscheinen Ende 2014 eingestellt. Ein Sammelband mit Beiträgen aus 10 Jahren Zeitschrift ist unter dem Titel So lernen Kinder erfolgreich Deutsch im Erich Schmidt Verlag erschienen, s. www.goethe.de/kinder)