Spezialkurse
Athen

Spezialkurse Athen_Intro Bild Foto: Goethe-Institut Athen/Nikos Papangelis

Sie suchen eine Ergänzung zu unseren standardsprachlichen Deutschkursen? Mit unseren eigens für Sie entwickelten Sonderkursen stellen wir Ihnen abwechslungsreiche Kurspakete zur Verfügung, die sich an eine Bandbreite von unterschiedlichen thematischen Interessen orientieren.

Dieser Kurs richtet sich an Deutschlernende auf den Niveaus C1 und C2, die anhand von ansprechenden Themen aus Kunst, Kultur, Geschichte, Wissenschaft und Philosophie ihre Deutschkenntnisse auffrischen bzw. vertiefen wollen möchten. Hierzu einige Informationen:
 
Die Teilnehmenden wirken bei der inhaltlichen Gestaltung des Kurses aktiv mit. Am Anfang des Semesters wird ein allgemeiner Rahmen vereinbart, der aber auch während des Semesters flexibel gehandhabt wird, sodass auch die von den Teilnehmenden vorgeschlagenen Themen in den Kurs eingeflochten werden können.
Wünsche hinsichtlich der Wortschatzarbeit und Grammatik werden berücksichtigt und in den thematischen Kontext eingebettet.
 
Für den kommenden Kursabschnitt haben sich die Teilnehmenden des Vorgängerkurses bereits auf folgendes Thema geeinigt:
Wien: eine Stadt als Zeitzeugin und Kunstwerk.
In diesem thematischen Rahmen können u.a. folgende Gesichtspunkte erarbeitet werden:
Wien 1683: Die Geburtsstunde der europäischen Idee?
  • Österreich-Ungarn: die Donaumonarchie als Prototyp eines vereinten Europas?
  • Schuberts Lieder
  • Kunst zwischen den Epochen: Jugendstil. Dekadenz und der Wille zur Schönheit
  • Freud und Schnitzler. Reise in die menschliche Seele
  • Ingeborg Bachmann. Eine weibliche Lyrik?
Weiter Ideen und Vorschläge können berücksichtigt werden.
Dieser Kurs richtet sich an Deutschlernende auf Niveau C2, die sich für die deutschsprachige Kulturlandschaft interessieren.
Machen Sie mit uns eine Zeitreise auf den Spuren berühmter Dichter, Denker, Künstler!
Sie arbeiten an historischen, kulturellen, gesellschaftlichen und biografischen Kontexten, indem Sie pro Semester einen literarischen oder landeskundlichen Text lesen, recherchieren und Vorträge halten. Die Wahl des Buches treffen Sie selbst nach Vorschlägen des Lehrenden. Selbstverständlich können auch Ihre Wünsche berücksichtigt werden, denn wir gestalten den Kurs gemeinsam.
 
Die Teilnehmenden des letzten Semesters haben für das Semester 2017/18 bereits eine Wahl getroffen:
 
 Daniel Kehlmann: Die Vermessung der Welt.
 
Themen aus vergangenen Semestern:

- Katharina von Bora (Luther)
- E.T.A. Hoffmann: Nachtstücke
- Richard Wagner
- Stefan Zweig: Erasmus von Rotterdam
- Wilhelm Busch
- Schiller: Die Räuber
- Dadaismus
- Sigmund Freud
- Uwe Johnson: Zwei Ansichten 

Kurse für Firmen, Institutionen und Individualkunden

Deutschland ist einer der wichtigsten Wirtschaftspartner Griechenlands. Deutsche Firmen bilden in Griechenland eine der größten Investorengruppen, daher benötigen viele Mitarbeiter griechischer Firmen und Institutionen Deutschkenntnisse.