Spezialkurse

Spezialkurse Athen_Intro Bild Foto: Goethe-Institut Athen/Nikos Papangelis

Sie suchen eine Ergänzung zu unseren standardsprachlichen Deutschkursen? Mit unseren eigens für Sie entwickelten Sonderkursen stellen wir Ihnen abwechslungsreiche Kurspakete zur Verfügung, die sich an eine Bandbreite von unterschiedlichen thematischen Interessen orientieren.

Dieser Kurs richtet sich an Deutschlerner/-innen am Ende von Niveau B1, die aus beruflichen Gründen Deutsch lernen. Anhand von  konkreten Kommunikationssituationen aus dem Arbeitsalltag werden dabei sowohl mündliche als auch schriftliche Fertigkeiten trainiert, wie z.B.
  • ein Beratungsgespräch führen
  • Anweisungen geben und darauf reagieren
  • an einer Besprechung teilnehmen
  • ein Protokoll verstehen

Der Kurs kann ergänzend oder unabhängig von einem B1-Standardkurs besucht werden.
Dieser Kurs richtet sich an alle, die beruflich die deutsche juristische Fachsprache benötigen: Jurastudenten, Rechtsreferendare, Anwälte, Richter, Notare, Übersetzer und Dolmetscher.
 
Der juristische Grundwortschatz und typische fachsprachliche Strukturen und Wendungen werden anhand authentischer Texte erarbeitet. Durch Lesen, Diskutieren, Übersetzen und Übungen zum Wortschatz werden Fachbegriffe geklärt und das Leseverständnis von juristischen Texten gefördert.
 
Kursinhalte Jura I:

•Einführung in die juristische Ausbildung und die juristischen Berufe
•Verfassungsrecht
•Zivilrecht Ι
•Handels- und Gesellschaftsrecht
•Arbeitsrecht
Kursinhalte Jura II:
 •Strafrecht
•Verwaltungsrecht
•Verfahrensrecht
•Europarecht
•Zivilrecht II
 
Der Kurs Jura I wird im Wintersemester angeboten und der Kurs Jura II im Sommersemester.
Dieser Kurs richtet sich an Deutschlerner/-innen auf Niveau C1, die ihre Sprachkenntnisse weiter vertiefen wollen, ohne sich auf die nächste Prüfung vorbereiten zu müssen.

Aus einem breiten Spektrum von Themenbereichen und Lerninhalten
(Alltagsleben, Bildung, Literatur, Musik, Politik, Sport u. a.) wählen Sie je nach Ihrem Interesse aus und arbeiten praxisorientiert in authentischen Handlungszusammenhängen innerhalb und außerhalb des Klassenzimmers. Dabei nutzen Sie moderne Medien, um zu recherchieren, Sprache zu produzieren und Kurzreferate zu halten.

Themenvorschläge, die für das Semester 2017/18 zur Auswahl  stehen:
  • Politik: Bundestagswahl
  • Bildung: Inklusion
  • Theater: Deutschsprachiges Theater in Athen:  Angst
  • Literatur: Stefan Zweig:  Angst (eine Novelle)
  • Alltagsleben: Prenzlauer Berg (Berlin)/Kulturbrauerei Prenzlauer Berg
  • Kunst: Heinrich Zille
  • Ihr Vorschlag: ………..
Dieser Kurs richtet sich an Deutschlerner/-innen auf den Niveaus C1 und C2, die anhand von ansprechenden Themen aus Kunst, Kultur, Geschichte, Wissenschaft und Philosophie  ihre Deutschkenntnisse auffrischen bzw. vertiefen wollen. möchten. Hierzu einige Informationen:
 
Die Teilnehmer wirken bei der inhaltlichen Gestaltung des Kurses aktiv mit. Am Anfang des Semesters wird ein allgemeiner Rahmen vereinbart, der aber auch während des Semesters flexibel gehandhabt wird, sodass auch die von den KTN vorgeschlagenen Themen in den Kurs eingeflochten werden können
Wünsche hinsichtlich der Wortschatzarbeit und Grammatik werden berücksichtigt und in den thematischen Kontext  eingebettet.
 
Für den kommenden Kursabschnitt haben sich die Teilnehmer/-innen der Vorgängerkurses bereits auf folgendes Thema geeinigt:
Wien: eine Stadt als Zeitzeugin und Kunstwerk.
In diesem thematischen Rahmen können u.a. folgende Gesichtspunkte erarbeitet werden:
Wien 1683: Die Geburtsstunde der europäischen Idee?
  • Österreich-Ungarn: die Donaumonarchie als Prototyp eines vereinten Europas?
  • Schuberts Lieder
  • Kunst zwischen den Epochen: Jugendstil. Dekadenz und der Wille zur Schönheit
  • Freud und Schnitzler. Reise in die menschliche Seele
  • Ingeborg Bachmann. Eine weibliche Lyrik?
Weiter Ideen und Vorschläge können berücksichtigt werden.
Dieser Kurs richtet sich an Deutschlerner/-innen auf Niveau C2, die sich für die deutschsprachige Kulturlandschaft interessieren.
Machen Sie mit uns eine Zeitreise auf den Spuren berühmter Dichter, Denker, Künstler!
Sie arbeiten an historischen, kulturellen, gesellschaftlichen und biografischen Kontexten, indem Sie pro Semester einen literarischen oder landeskundlichen Text lesen, recherchieren und Vorträge halten. Die Wahl des Buches treffen Sie selbst nach Vorschlägen des Lehrers. Selbstverständlich können  auch Ihre Wünsche berücksichtigt werden, denn wir gestalten den Kurs gemeinsam.
 
Die Teilnehmer des letzten Semesters haben für das Semester 2017/18 bereits eine Wahl getroffen:
 
 Johann Sebastian Bach und seine Zeit.
 
Themen aus vergangenen Semestern:

- Katharina von Bora (Luther)
- E.T.A. Hoffmann: Nachtstücke
- Richard Wagner
- Stefan Zweig: Erasmus von Rotterdam
- Wilhelm Busch
- Schiller: Die Räuber
- Dadaismus
- Sigmund Freud
- Uwe Johnson: Zwei Ansichten 

Kurse für Firmen, Institutionen und Individualkunden

Deutschland ist einer der wichtigsten Wirtschaftspartner Griechenlands. Deutsche Firmen bilden in Griechenland eine der größten Investorengruppen, daher benötigen viele Mitarbeiter griechischer Firmen und Institutionen Deutschkenntnisse.