Mehrsprachiger Online Workshop für Kinder Europas Bienen

The Bee Camp - Foto: Marika Tsouderou © THE BEE CAMP - Foto: Marika Tsouderou

Do, 23.09.2021 -
Sa, 25.09.2021

Auf unserem Planeten leben 20.000 verschiedene Bienenarten. Soziale Bienen, die in Bienenstöcken leben, aber auch Bienen, die als Einzelgänger in Durchgängen und Nischen leben, blaue, flauschige Bienen, alle einzigartig und verschieden! Welche Sprachen „sprechen“ all diese verschiedenen Bienen und wie kommunizieren sie miteinander?

In diesem Workshop werden wir einige dieser Bienen kennenlernen, wir erfahren, was sie besonders macht, was sie unterscheidet, aber auch was sie verbindet.
Wir "hören" die verschiedenen "Sprachen", die sie auf der ganzen Welt sprechen, entdecken ihre täglichen Gewohnheiten und lernen, wie die Menschen sie in verschiedenen Gegenden Europas nennen. Als nächstes werden wir uns in Gruppen aufteilen und nach Wörtern verschiedener europäischen Sprachen suchen, die alle mit dem Bienenleben und der Artenvielfalt zu tun haben. Am Ende werden wir unsere eigene einzigartige europäische Biene kreieren und bemalen!

Der Festtag - der Europäische Tag der Sprachen - ist nicht nur ein guter Anlass sich mit dem reichen kulturellen Erbe auseinanderzusetzen, sondern auch über die  Artenvielfalt unseres Kontinents zu sprechen und diese hervorzuheben.
Die verschiedenen Bienenarten geben uns die Gelegenheit über die verschiedenen Sprachen, Kulturen und Ökosysteme zu sprechen, die auf dem europäischen Kontinent koexistieren.

Der Workshop wird von The Bee Camp konzipiert und an zwei alternativen Terminen durchgeführt. Die Teilnahme ist kostenlos und eine rechtzeitige elektronische Anmeldung durch den Erziehungsberechtigten oder Lehrenden ist erforderlich.
 
Workshops:  
Termine: Donnerstag, 23.09., 18:00 - 19:00 Uhr

Samstag, 25.09., 17:00 - 18:00 Uhr
Alter der Teilnehmenden: 5. Grundschulklasse - 1. Klasse Gymnasium
Teilnehmerzahl: begrenzt auf 20 Teilnehmende pro Workshop
Durchführung: Online, Plattform Zoom
(Die Einladung mit den Zugangsdaten erfolgt nach der Anmeldung zum Workshop)


Die Anmeldung zum Worskhop ist nur einzeln möglich (keine Gruppenanmeldungen) solange es Plätze gibt. Für die Anmeldung klicken Sie auf den gewünschten Termin.

* The Bee Camp ist die erste Organisation in Griechenland mit dem Ziel die Bienen und ihre Artenvielfalt zu schützen. Das Team besteht aus einer Gruppe von 6 Frauen aus unterschiedlichen Fachbereichen (Künstlerinnen, Anthropologinnen, Pädagoginnen, Umweltwissenschaftlerinnen), die entschlossen sind, den Umgang der Menschen mit der Natur am Beispiel der Bienen zu verändern. Durch Workshops, Bildungsaktivitäten und Sensibilisierungsaktionen versucht The Bee Camp die in einer Stadt lebenden Menschen die Natur und ihrer Artenvielfahlt näher zu bringen und sie für ein harmonisches Zusammenleben zwischen Mensch und Natur für eine nachaltigere urbane Zukunft zu sensibilisieren.



 

Zurück