Professional development in Ireland

Course particpants Photo: Bernhard Ludewig

You are cordially invited to attend our teacher training events which we organise in collaboration with other agencies. Some events take place on our own premises, but we also come to other venues throughout the country.

What we offer

Further Training for German Teachers

Find out about events held by the Goethe-Institut for teachers.
 

DLL 10: German for Teens

German for teens is specifically designed for German teachers of adolescents ages 12 to 19.

This unit explores the latest findings in scientific research regarding cognitive, physical, social, and linguistic developmental processes in adolescents, and their relevance to language learning. Results of a survey of teenagers illustrate the role of motivation in the learning process as well as their ideas about what makes a good German teacher.

Authors:
Dorothé Salomo
Dr. Imke Mohr (Goethe-Institut)

Deutsch Lehren Lernen

Der Bedarf an Lehrerfort- und -weiterbildung weltweit ist zunehmend heterogen: Didaktische Vorkenntnisse und sprachliche Voraussetzungen der Lehrenden differieren ebenso wie Lehrorte und Lernergruppen. Rahmenbedingungen der Lehrkräftequalifizierung unterscheiden sich ebenfalls stark.

Das Goethe-Institut trägt diesen Entwicklungen Rechnung und hat sein bisheriges Fernstudienprogramm Deutschsprachiger Unterricht in Theorie und Praxis, das in Kooperation mit der Universität Kassel und dem DIFF (Deutsches Institut für Fernstudien) entstanden ist, inhaltlich und fachwissenschaftlich neu ausgerichtet. Die Neuausrichtung wurde von einer Arbeitsgruppe, bestehend aus Mitarbeiterinnen des Bereichs Fortbildungsdidaktik des Goethe-Instituts (Karin Ende, Dr. Imke Mohr) und Mitgliedern des Beirats Sprache des Goethe-Instituts (Prof. Dr. Hans Barkowski, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Prof. Dr. Rüdiger Grotjahn, Ruhr-Universität Bochum, Prof. Dr. Britta Hufeisen, Technische Universität Darmstadt und Prof. Dr. Michael Legutke, Justus-Liebig-Universität Gießen) gemeinsam erarbeitet.

Die neue Fort- und Weiterbildungsreihe Deutsch Lehren Lernen (DLL) zeichnet sich durch einen innovativen fortbildungsdidaktischen Ansatz aus. DLL berücksichtigt den aktuellen Stand des Faches Deutsch als Fremdsprache, neue Entwicklungen in der Fach- bzw. Fortbildungsdidaktik, aktuelle europäische Bildungsstandards sowie die veränderten Anforderungen der Lehrkräftequalifizierung weltweit.       
DLL wurde für Lehrende im Primarbereich, in der Sekundarstufe und in der Erwachsenenbildung mit einem abgeschlossenen Hochschulstudium sowie (geringer) Unterrichtserfahrung entwickelt.

Welche Ziele kann man mit DLL erreichen?

Lehrende können ihr in der Ausbildung erworbenes Wissen über das Lehren und Lernen von Sprachen aktualisieren, ihre Unterrichtskompetenz weiterentwickeln und sie können eine zusätzliche formale Qualifikation in Form eines Zertifikats erwerben. DLL-Kurse können in Kooperation mit deutschen Hochschulen durchgeführt werden, so dass sie auch mit einem Hochschulzertifikat abgeschlossen werden können. Für die einzelnen Bände sind ECTS-Punkte ausgewiesen, die in nationale Fortbildungsportfolios integriert werden können.

Wie kann man DLL bearbeiten?

DLL ist eine kombinierte Fortbildung, die entweder ganz individuell mit einem Buch oder aber kooperativ auf der Lernplattform Moodle bearbeitet wird. Für das zweite Modell muss ein Kurs bei einem Goethe-Institut gebucht werden. Präsenzphasen wechseln mit Phasen des Selbststudiums ab und führen zu Projekten, in denen Unterricht nach individuellen Fragestellungen analysiert wird.

Wie kann man mit DLL die Unterrichtskompetenz verbessern?

DLL bietet Aufgabenstellungen zu systematischer Beobachtung und Reflexion von Lehrtätigkeit durch Mitschnitte von Deutschunterricht aus drei Kontinenten. Diese Videos bilden den Ausgangspunkt dafür, Unterricht zu verstehen und durch die kritische Überprüfung von pädagogischen und fachdidaktischen Konzepten die eigene Professionalisierung voranzutreiben.
DLL ermöglicht den Teilnehmenden in jedem Modul Phasen systematischer Beobachtung und Reflexion von Lehrtätigkeit, und zwar der Lehrtätigkeit anderer wie auch der eigenen. Praxiserkundungsprojekte auf der Grundlage von Unterrichtsdokumentationen bilden den Ausgangspunkt dafür, Unterricht zu verstehen und durch die kritische Überprüfung von pädagogischen und fachdidaktischen Konzepten die eigene Professionalisierung voranzutreiben.

Modularisierte Fortbildung

DLL besteht aus standardisierten Programmen und bietet die Möglichkeit, durch eine Neugruppierung von Modulen zielgruppenspezifische Programme oder Einzelmaßnahmen zuzuschneiden. Es sind die standardisierten Programme BASIS, AUFBAU und SPEZIAL geplant. Für die einzelnen Module sind ECTS-Punkte ausgewiesen. Auch für punktuelle Lehrerfortbildungen sind Credits und Zertifikate/Bescheinigungen vorgesehen, die im litauischen Fortbildungsportfolio ausgewiesen werden können. Das Programm BASIS umfasst sechs Module:
  • Modul 1: Lehrkompetenz und Unterrichtsgestaltung
  • Modul 2: Das Fremdsprachenlernen
  • Modul 3: Deutsch als fremde Sprache
  • Modul 4: Aufgaben, Übungen und Interaktionen
  • Modul 5: Lernmaterialien und Medien
  • Modul 6: Curriculare Vorgaben und Unterrichtsplanung
DLL - Teacher Upskilling Blended Learning Course

Online Learning Course
 
Due to the current situation, the seminar phase will be provided online, each time on two consecutive afternoons.

Are you looking for ways to enhance your current language and communication skills? Are you interested in developing a more interactive teaching style? Would you like to exchange best practice examples, ideas and insights with other teachers of German?
 

The Goethe-Institut offers the teacher training course DLL (Deutsch Lehren Lernen) Modul 5  “Lernmaterialien und Medien” which incorporates the principle of professional development through collaborative action research.
 
Deutsch Lehren Lernen (DLL 5 – Lernmaterialien und Medien)
 

The Goethe-Institut offers this teacher training course, which incorporates the principle of professional development through collaborative action research. This course offers teachers of German opportunities to:
  • enhance their current language and communication skills and competencies
  • broaden their understanding of MFL pedagogy
  • cover the content in module 5 and learn:
    - how to evaluate the quality of books and
      teaching materials set in the classroom
    - how to devise effective teaching
      materials to support the interaction
      between teacher and students
    - how to use the potential of media and
      digital media in the lessons to work on
      appropriate projects based on a task
      based language learning approach
  • experience how a teacher-led investigative model supports CPD
You will be supported by experienced trainers as you select, plan and implement appropriate individual, pair and group work tasks, facilitating interaction among your learners to help them make progress.

Blended Learning over 10 weeks

Seminar 1:

Friday/Saturday, 11./12.09.2020, 3:30 PM - 6:30 PM
Introduction to DLL 5/Practice Exploration Projects (PEP)
Online Phase:
12.09.2020–21.11.2020
Learning by observing, reflecting on practice, evaluation and monitoring of PEP
Seminar 2:  
Friday/Saturday, 25./26.10.2020 3:30 PM - 6:30 PM
Seminar 3:
Friday/Saturday, 20./21.11.2020 10:00 AM - 5:15 PM

Fee: €180
Application by: 09.09.2020
 
Contact:
marlies.mcguire@goethe.de     
Tel: +353 1 680 1110

 

Special Deals for Teachers of German

If you are teaching German and want to improve your language skills, then come along to our regular German courses and receive a 25% discount. All you need is a letter of confirmation from your school that you are currently teaching German.

Please contact the Language Office to enrol:
Tel. +353 1 680 1110
german-dublin@goethe.de