Five Million Incidents | Workshop Shadow Instruments

Shadow Instrument © Ajay Talwar © Ajay Talwar

Workshop-Daten: Donnerstag, 12. März 2020, 19 Uhr & Freitag, 13. März 2020, 11 Uhr | Anmeldeschluss: Sonntag, 8. März 2020

Goethe-Institut / Max Mueller Bhavan New Delhi

3 Kasturba Gandhi Marg
110001 New Delhi

Von Ajay Talwar

Ein Workshop zur Konstruktion einer einzigartigen Sonnenuhr.

Heute scheint es fast unvorstellbar, doch vor dem Aufkommen der Eisenbahn hatte jede Stadt ihre eigene Zeitzone, weil die Sonnenuhr das einzige Instrument der Zeitmessung war.

Sonnenuhren wurden unabhängig voneinander in allen großen Kulturen erfunden und im Laufe der Geschichte immer ausgefeilter und exakter. Die größte Sonnenuhr der Welt, das Samrat Yantra in Jaipur, bestimmt die Uhrzeit auf eine Sekunde genau. Während die Erde sich um ihre Polarachse dreht, scheint die Sonne von Ost nach West über den Himmel zu ziehen. Sie geht morgens auf, steigt bis zu ihrem mittäglichen Höchststand und versinkt abends wieder hinter dem Horizont. Azimuth (Horizontalwinkel) und Elevation (Höhenwinkel) werden verwendet, um Instrumente der Zeitmessung zu konstruieren.

Die Herstellung einer Sonnenuhr enthüllt die Geheimnisse der Erdrotation und ihres Umlaufes um die Sonne. Wollen Sie diese Geheimnisse ergründen?

Im Rahmen von Five Millione Incidents wird Ajay Talwar einen Workshop abhalten, in dem verschiedene Arten von Sonnenuhren entworfen und gebaut werden, darunter Horizontal-, Vertikal-, Äquatorial-, Würfel- und Polare Sonnenuhren.

Teilnahmevoraussetzungen: Bitte beschreiben Sie in 100-150 Wörtern, weshalb Sie am Workshop teilnehmen möchten.
Bewerbungsschluss: Sonntag, 8. März 2020

Zurück