Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1) Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Literatur und Übersetzung

Literatur aus Deutschland
Aus deutschen Bücherregalen

Das Dossier zeigt die Reichhaltigkeit der zeitgenössischen deutschen Literatur und stellt eine neue Generation von Schriftsteller*innen vor, deren Erzählungen, sorgfältig übersetzt für ein globales Publikum, sprachliche Schranken überwinden.

Projekte

Illustration for "Being Kafka" © Goethe-Institut, Illustration: Roberto Maján

Being Kafka

Warum fasziniert uns Kafkas Zauber auch einhundert Jahre nach seinem Tod noch immer? Liegt es in seinen wunderschönen Briefen, unserer Liebe zu dramatischen Geschichten oder dem Gefühl, dass unsere Welt heute nie kafkaesker war? Zum 100. Todestag Franz Kafkas 2024 laden wir Sie ein, seine faszinierende Welt neu zu entdecken.

Ein Foto zum 200. Geburtstag von Max Müller © Goethe-Institut / Max Mueller Bhavan

Geburtstagsjubiläum
200 Jahre Max Müller

Im Dezember 2023 wäre der deutsche Gelehrte, Philologe, Orientalist und Indologe Friedrich Max Müller 200 Jahre alt geworden. Als Namensgeber der Goethe-Institute in Indien ist sein 200. Geburtstag Anlass für eine Würdigung und auch kritische Auseinandersetzung mit der Komplexität seines Werks. Die Beiträge in diesem Dossier gehen der historischen und gegenwärtigen Bedeutung Max Müllers in Indien nach.

Deutschsprachige Litertatur Illustration: Tobias Schrank, Goethe-Institut

Literaturübersetzung
Die German List

In der Reihe der German List, die das Goethe-Institut seit 2009 fördert, finden sich inzwischen über 90 Übersetzungen anspruchsvoller, neuerer deutschsprachiger Literatur, darunter prominente und mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnete Autoren wie Max Frisch, Theodor W. Adorno, Thomas Bernhard, Hans Magnus Enzensberger und Ulrich Peltzer.

Die unendliche Bibliothek VR-Installation: © Goethe-Institut / Max Mueller Bhavan

Die unendliche Bibliothek

„Die unendliche Bibliothek“ ist eine Multimedia-Installation, die Elemente von Virtual Reality mit anderen Medien verbindet. Die Anwendung definiert Bibliotheken neu als interaktive Räume, die die Besucher*innen durch multisensorische Formen des Storytellings einbeziehen.

Graphic Travelogues Grafik: Dominik Wendland © Goethe-Institut New Delhi

Boarding!
Graphic Travelogues

Begleiten Sie uns auf eine besondere Reise, tauchen Sie ein in neue Welten: Graphic Travelogues präsentiert Reiseerfahrungen von internationalen Comic-Künstler*innen. Von Skizzen über Graphic Novels, grafischen Tagebüchern über Reisezeichnungen - entdecken Sie hier wahre Schätze.

 Die Band Embryo in Indien, aus "Vagabunden Karawane: A musical trip through Iran, Afghanistan and India in 1979" Filmstill aus "Vagabunden Karawane" © Werner Penzel Filmproduktion itd.

Hermann Hesse: 100 Jahre Siddhartha
Der Klang fremder Welten

Aus Anlass des 100. Jubiläums von „Siddhartha“ setzen sich die Goethe-Institute in Südasien mit der wechselseitigen Rezeption von Südasien und Deutschland auseinander – in Literatur, Musik, Film und Alltagskultur.

Sprechstunde - die Sprachkolumne © Goethe-Institut e. V./Illustration: Tobias Schrank

Die Kolumne zur deutschen Sprache

Unsere Kolumne dreht sich um die deutsche Sprache und behandelt faszinierende Themen wie die Navigation durch die Sprachregeln, die Herkunft neuer Wörter und bedeutende Veränderungen im Sprachgebrauch.

Arabian Nights ©Sapan Saran

Gegenwartsdramatik In Übersetzung

Die deutschsprachige Gegenwartsdramatik zeichnet sich durch große Vielfalt aus. Dieses Übersetzungsprojekt arbeitet mit sechs südasiatischen Sprachen: Bangla, Hindi, Marathi, singalesisch, Tamil, Urdu.

Goethe Darbaar © Goethe-Institut / Max Mueller Bhavan

Literatur. Poesie. Kultur
Goethe Darbaar

Literatur, Poesie und Künste feiern — mit der Veranstaltungsreihe „Goethe Darbaar“ erleben Sie Lesungen, Performances und Gespräche mit lokalen und internationalen Schriftstellern, Dichtern und Künstlern.

Rosinenpicker © Goethe-Institut / Illustration: Tobias Schrank

Rosinenpicker empfiehlt
Lesen und hören

Der „Rosinenpicker“ präsentiert persönlich ausgewählte Romane und Sachbücher, Graphic Novels und Erzählungen, Hörbücher und Musik-CDs.

Serie: Zukunft Bibliotheken © raumlaborberlin im Auftrag von Kulturprojekte Berlin

Serie
Zukunft Bibliotheken

Bibliotheken führen uns durch analoge und digitale Informationsfluten, können Plattform für Austausch, Raum für Begegnungen oder sozialer Anker in der Stadt sein. Mit der Serie „Zukunft Bibliotheken“ beleuchten wir Herausforderungen, Trends und Erfolgsbeispiele rund um die Zukunft der Bibliothek.

Poets Translating Poets - Mumbai © Goethe-Institut Mumbai

Poets Translating Poets

Dieses Projekt stellt einige der bekanntesten Dichter aus Südasien vor, die sich in ihren Werken mit Identität, Genderfragen, Multikulturalität und Diversität auseinandersetzen. 

Artikel zum Thema „Literatur und Übersetzung“

Weitere Themen

Top