Praktikum

Das Goethe-Institut in Colombo bietet Studierenden in höheren Semestern oder nach abgeschlossenem Grundstudium die Möglichkeit eines Praktikums. Sie erhalten dadurch nicht nur einen Einblick in die Arbeit des Goethe-Instituts und in die Außenkultur- und Bildungspolitik allgemein, sondern lernen gleichzeitig, welche Rolle das Goethe-Institut und kultureller Austausch in einem Entwicklungsland spielt. Sie beteiligen sich durchaus selbstinitiativ an der Planung und Umsetzung von Veranstaltungen, übernehmen dabei Aufgaben in Zusammenarbeit mit Partnern des Goethe-Instituts, gewinnen Einblicke in die Sprachkursarbeit oder bringen sich in die Arbeit der Bereiche Bibliothek und Information ein.

Informieren Sie sich auf unseren Seiten über die Voraussetzungen, die verschiedenen Arbeitsbereiche und freien Stellen.
 

Voraussetzungen

Für ein Praktikum im Goethe-Institut in Colombo müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein: 
  • Deutsche Staatsbürgerschaft und/oder sehr gute deutsche Sprachkenntnisse (muttersprachliches Niveau)
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Begonnenes bzw. abgeschlossenes Hochschulstudium im geisteswissenschaftlichen, betriebswissenschaftlichen, juristischen oder informationswissenschaftlichen Bereich, das zum Diplom, Magister, Bachelor, Master, Staatsexamen (Sek. II) oder einer Promotion führt
  • Mindestens drei Semester Studium
  • Höchstalter: 30 Jahre
  • Hohe Flexibilität und Kontaktfreudigkeit im Umgang mit Menschen
  • Abschluss einer Reiserückholversicherung und einer Auslandsreiseversicherung vor Einreise in Sri Lanka

Bereiche und Tätigkeiten

Das Goethe-Institut Sri Lanka bietet Praktikumsplätze in den folgenden Bereichen an: 

  • Mitarbeit bei der Planung und Koordination von Programmen, z.B. Erstellung von Pressenotizen, Protokollen, Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen
  • Eigenständige Planung von kleineren Programmpunkten in Zusammenarbeit mit deutschen und lokalen Partnern
  • Mitarbeit bei der Erstellung der Programmhefte
  • Betreuung von Künstlern/innen und Referenten/-innen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Hospitation in allen Kursstufen
  • Eigenständiger Teilunterricht in allen Kursstufen
  • Mitarbeit bei der Organisation und Durchführung von Werbeveranstaltung zu Deutsch als Fremdsprache (z.B. Mithilfe bei Organisation des „Tages der offenen Tür“)
  • Organisation und Durchführung von Aktivitäten für Kursteilnehmer
  • Mithilfe bei der Verwaltungsarbeit des Sprachkursbetriebs
  • Mithilfe bei der Umsetzung der BKD-Arbeit in Sri Lanka
  • Mitarbeit in der Bibliothek, z.B. Aufsicht, Ausleihe
  • Mithilfe bei der Pflege der Buch- und Medienbestände der Bibliothek
  • Mitarbeit bei der Pflege und Entwicklung der Homepage
  • Durchführung von Veranstaltungen im Rahmen der Bibliothekskooperation
  • Planung und Durchführung von literarischen und Filmprogrammen in Zusammenarbeit mit der Programm- und Sprachabteilung
  • Mitarbeit in der Öffentlichkeitsarbeit

Bewerbungsverfahren

Wir vermitteln unsere Praktikumsplätze hauptsächlich über den Freiwilligendienst „kulturweit“, welcher zweimal jährlich Freiwillige ins Ausland sendet. Um eine Teilnahme können Sie sich unter https://www.kulturweit.de/bewerbung bewerben. Bewerbungen können auch direkt an das Goethe-Institut Sri Lanka gerichtet werden, Praktikumsplätze werden aber prioritär über „kulturweit“ vergeben.  Um Entscheidungen für ein Praktikum zügig und reibungslos treffen zu können, möchten wir Sie in diesem Fall bitten, den Online- Fragebogen in deutscher Sprache auszufüllen und direkt ans Goethe-Institut Sri Lanka zurück zu senden.

Planen Sie bitte frühzeitig Ihr Praktikum. Sechs bis zwölf Monate Vorlaufzeit erhöhen Ihre Bewerbungschancen!

Folgende Unterlagen benötigen Sie für eine Bewerbung bei einem Goethe-Institut:

  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben (min. eine DIN A4-Seite), warum Sie sich für ein Praktikum in Sri Lanka interessieren
  • Bestätigungsschreiben, dass Sie Kenntnis davon nehmen, dass das Goethe-Institut Colombo nachdrücklich den Abschluss einer Auslandsreise- und Rückholversicherung vor Einreise nach Sri Lanka empfiehlt
  • Referenzschreiben (muss von einem Hochschullehrer oder Dozenten verfasst werden, sollte max. eine DIN A4-Seite umfassen, einen persönlichen Eindruck Ihrer Leistung wiedergeben und kurz begründen, warum Sie sich für ein Auslandspraktikum eignen)

Dauer

Ein Praktikum am Goethe-Institut Sri Lanka dauert sechs bis zwölf Monate, wenn Sie sich über „kulturweit“ bewerben, mindestens drei Monate, wenn Sie sich eigenständig bewerben. Das Praktikum ist in den Bereichen Programmarbeit, Sprachabteilung, Information & Bibliothek sowie Verwaltung möglich.

Bitte denken Sie daran, sich rechtzeitig, das heißt ein halbes Jahr im Voraus zu bewerben, da wir aufgrund der großen Nachfrage nach Praktikumsplätzen frühzeitig planen müssen.
 

Vergütung und Versicherung

Wenn Sie über „kulturweit“ einen Praktikumsplatz bekommen, erhalten Sie ein Aufwandsentschädigung vom Freiwilligendienst. Die Aufwandsentschädigung für ein eigenständiges Praktikum beträgt 300 Euro pro Monat.

Bitte klären Sie mit Ihrer Krankenkasse in Deutschland Ihren Krankenversicherungsschutz bevor Sie das Praktikum beginnen. Überprüfen Sie bitte auch Ihre Unfallversicherung für die Dauer des Auslandsaufenthaltes. 

Informieren Sie sich ausgiebig über den Status Ihres Impfschutzes! Lesen Sie die Reisehinweise auf der Homepage des Auswärtigen Amts und schließen Sie eine international gültige Reiserückholversicherung ab. Bereiten Sie sich vor, indem Sie mit Ihrem Arzt oder einem Tropenmediziner sprechen, und tragen Sie dafür Sorge, einen umfassenden Versicherungsschutz für den medizinischen Notfall (Dengue, Cholera, Typhus etc.) abzuschließen. Der medizinische Standard in Sri Lanka ist zufrieden stellend bis gut. 

 

Anreise

Die Anreise nach Colombo ist aufgrund häufiger Flüge von Deutschland aus über verschiedene Drehkreuze auch kurzfristig kein Problem.
 

Unterkunft

Das Goethe-Institut Colombo hat die Möglichkeit, Praktikanten unkomliziert eine günstige, in unmittelbarer Nähe zum Institut gelegene Wohnung zu vermitteln.

Praktikumsbestätigung und -bericht

Sie sind verpflichtet, am Ende des Praktikums einen Bericht zu erstellen, der als Grundlage der Praktikumsbestätigung dient. 

Eine Bewertung der Tätigkeit findet in aller Regel nicht statt, kann aber auf Wunsch erstellt werden. 

Bitte beantragen Sie die Bestätigung rechtzeitig bei der Praktikumsleitung. Es besteht jedoch kein Rechtsanspruch auf ein Beurteilungsschreiben.