Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1) Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Künste

Aktuell

Capturing the Current, submission by Nayanahari Abeynayake © Nayanahari Abeynayake

Fotografie Projekt
Capturing the Current

Als Reaktion auf die sich verschärfenden sozialpolitischen Bedingungen in Sri Lanka, vergibt das Goethe-Institut Chennai und Sri Lanka in Zusammenarbeit mit der Chennai Photo Biennale vier Stipendien an aufstrebende Fotograf*innen, die die aktuelle Situation im Land fotografisch dokumentieren. 

Musik

Thattu Pattu Website Banner © Fold Media

Music from the fringes of Sri Lanka
Thattu Pattu

Wie das Aneinanderschlagen von Steinen, um eine Flamme zu entfachen, "Thattu Pattu" leitet sich sowohl aus dem Singhalesischen als auch aus dem Tamilischen ab.  Auf Singhalesisch und Tamilisch bedeuten "tattuva" und "thattu" "klopfen", während "pattu" und "patru" "Feuer fangen" bedeuten. Thattu Pattu will das Interesse an Musik fernab des Mainstreams wie ein Feuer entfachen und diese Flamme durch ein nachhaltiges Engagement mit Musikerinnen und Musikern aus Sri Lanka nähren.

JISR - AUF TOURNEE IN SÜDASIEN © Goethe-Institut

Musikalische Brückenbauer
JISR - AUF TOURNEE IN SÜDASIEN

In mehreren Musikgerenes verwurzelt, baut dieses unkonventionell instrumentierte musikalische Projekt Brücken zwischen Arabian, Afro, Jazz, Rock und Klassik. Dabei schlägt Jisr den Weg des Maximums an musikalischer Vielfalt und Improvisation ein.

The Sound Room Sessions - Archiv Page © Goethe-Institut

Livestream Konzerte
Sound Room Sessions

Die Sound Room Sessions sind eine Reihe von live-gestreamten Konzerten aus dem Sound Room bei Musicmatters in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut Sri Lanka. 

INTERFACE 2.0 © Fold Media

Audiovisuelle Live-Performance
INTERFACE 2.0

Audio-visuelle Performance: generative Echtzeit-Visualisierungen, Live-Coding und sorgfältig komponierte elektronische Musik.

M.A.P // A.M.P © Goethe-Institut / Max Mueller Bhavan

M.A.P // A.M.P

Das Projekt des Goethe‑Instituts möchte Musik, Poesie, Forschung und Debatten an der Schnittstelle von Musik und Aktivismus in Südasien einfangen, dokumentieren, erkunden und anregen. Der inhaltliche Rahmen erstreckt sich dabei über eine weite Bandbreite von gesellschaftlichen Themen, vor allem in Zusammenhang mit Minderheiten, Feminismus und queerem Aktivismus.

Tanz und Theater

Contemporary Dance in Sri Lanka © Goethe-Institut

Zeitgenössisch
Tanzarbeit in Sri Lanka

Das Goethe-Institut bietet professionellen Tänzerinnen und Tänzer sowie Studierenden, die über den Tellerrand ihres traditionellen Tanzspektrums schauen möchten, mit verschiedenen Formaten die Möglichkeit, sich auszutauschen. 

Ausstellungen und Bildende Künste

a language where yesterday and tomorrow are the same word. kal Design: Aziza Ahmad ©kal

kal – Eine trans*ozeanische Plattform

kal steht für langsame Annäherungen, performative Strategien und poetische Interventionen an den Übergängen künstlerischer, feministischer und umweltpolitischer Perspektiven.

Language Is Migrant ©Colomboscope

Multidisziplinäres Zeitgenössisches Kunstfestival
Colomboscope

Colomboscope ist ein multidisziplinäres Festival für zeitgenössische Kunst und eine Plattform für den interdisziplinären, kreativen Dialog. 

Shehan Obeysekera - Seed Grant Project © Shehan Obeysekera

Fotografie
Humanity & Earth

Im Fotoprojekt Humanity & Earth widmeten sich junge sri-lankische Nachwuchsfotograf*innen der Beziehung zwischen Mensch und Erde. Die fotografische Dokumentation ökologischer Brennpunkte in Sri Lanka und deren ästhetische Aufarbeitung waren dabei der thematische Dreh- und Angelpunkt.

Top