Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

A LANGUAGE WHERE YESTERDAY AND TOMORROW ARE THE SAME WORD. KAL

Allah you gave us a language where yesterday and tomorrow are the same word. Kal. A spell cast with the entire mouth. Back of the throat to teeth. Tomorrow means I might have her forever. Yesterday means I say goodbye, again. Kal means they are the same. […]

Fatimah Asghar, Kal, 2018

kal sind eine trans*ozeanische Plattform für langsame Annäherungen, performative Strategien und poetische Interventionen an den Übergängen künstlerischer, feministischer und umweltpolitischer Perspektiven. Entlang verschiedener Uferlinien und salzige wie süße Gewässer durchströmend spüren kal dekolonialen Zukünften und Vergangenheiten nach. Mehr erfahren 


Aktuell


Teilnehmer*innen

kal participants © kal

Teilnehmende Künstler*innen

kal bringt Kunstschaffende zusammen, deren Arbeit feministische, antifaschistische, antirassistische und queere Möglichkeiten erforscht. 


Houses of kal

Ayesha Chaudhry, ‘How Petals Move‘, 2021. ©Ayesha Chaudhry

Aktive Räume

Zwischen Frühjahr und Herbst 2021 existieren die Houses of kal als kollektive und selbstorganisierte Räume sowie Low-Residency-Programme mit öffentlichen Veranstaltungen.


kal Projekte

Radio Kal: DIY Feminist Radio Workshop: Tooling # 2: Acidrains of Andromeda|Soundhounds of the Profound mit psXssotm, 2021. ©kal

DIY Radiokanal
Radio kal

Ein Ort für Zusammenkünfte, über Raum und Zeit hinweg, wo wir einander zuhören und unsere Welten in Geschichten und Liedern miteinander teilen können. 

The Many Headed Hydra (A collective for Feminist Conversations, Emma Haugh, Katusa Medusa, Sandev Handy, Suza Husse, Vicky Shajahan), ‘Shadow Beast Ecologies‘, card from ‘Rituals for dis-identification‘, 2019. (Ausschnitt) ©The Many Headed Hydra (A collective for Feminist Conversations, Emma Haugh, Katusa Medusa, Sandev Handy, Suza Husse, Vicky Shajahan)

Publikationsreihe
rituals . fictions . traces

Publikationsreihe, herausgegeben von Archive Books, Berlin und Mailand, The Many Headed Hydra, und Zubaan Books, New Delhi.

Top