Film Tage des deutschen Films: "Der Aufenthalt"

Der Aufenthalt © DEFA-Stiftung / Dieter Lück

Do, 19.10.2017

Goethe-Institut Ljubljana

Mirje 12
1000 Ljubljana

Der Aufenthalt

R.: Frank Beyer, DDR 1982, DVD, Farbfilm, 98'

Kurz nach Kriegsende gerät ein junger Kriegsgefangener (Sylvester Groth) unter Verdacht, mit der SS gemordet zu haben. Er durchlebt ein kafkaeskes Martyrium.

Der Film beruht auf dem gleichnamigen autobiografischen Roman von Hermann Kant, in dem der Autor seine eigenen Erlebnisse während der polnischen Kriegsgefangenschaft zwischen 1945 und 1949 verarbeitet.

Zurück