Europanetzwerk Deutsch
EU-Kurse

  • Europanetzwerk Deutsch Foto: Goethe-Institut / Bernhard Ludewig
  • EU-Kurse Foto: Goethe-Institut / Bernhard Ludewig
  • Europanetzwerk Deutsch Foto: Goethe-Institut / Bernhard Ludewig
  • Europanetzwerk Deutsch Foto: Goethe-Institut / Bernhard Ludewig
  • Europanetzwerk Deutsch Foto: Goethe-Institut / Bernhard Ludewig
  • Europanetzwerk Deutsch © Goethe-Institut, Foto: Bernhard Ludewig
  • Europanetzwerk Deutsch © Goethe-Institut, Foto: Bernhard Ludewig
  • Europanetzwerk Deutsch © Goethe-Institut, Foto: Bernhard Ludewig

Das Auswärtige Amt und das Goethe-Institut fördern mit dem Programm Europanetzwerk Deutsch die deutsche Sprache als Arbeits- und Verfahrenssprache in den Europäischen Institutionen und unterstützen ein aktives europäisches Netzwerk. Sie laden zu einem exklusiven Sprachkurs nach Deutschland ein.

Das Programm richtet sich sowohl an Bedienstete der EU-Institutionen in Brüssel und Luxemburg als auch an Ministerialbeamte mit Arbeitskontakten zur EU aus den EU-Mitgliedsstaaten, Norwegen, Island und den Beitrittskandidatenländern, 

  • die für ihre berufliche Tätigkeit ihre deutschen Sprachkenntnisse verbessern möchten,
  • die Deutsch bereits auf gehobenem Sprachniveau (B2-C1) beherrschen,
  • deren Aufgabenbereich einen direkten EU-Bezug hat,
  • die Arbeitskontakte zu EU-Institutionen haben.

Kurstermine 2018

Kursdetails  
Ort nur online (Moodle)
Termin wird noch bekannt gegeben
Dauer 4 Wochen
Zielgruppe Der Auffrischungskurs richtet sich an Teilnehmende des Programms Europanetzwerk Deutsch
Kurstyp Online-Kurs
Sprachniveau B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut


Dieser Kurs umfasst 4 Wochen à 4 Stunden (16 h). Sie arbeiten auf der Online-Lernplattform Moodle. Der Kurs behandelt aktuelle Themen der EU und wird von erfahrenen Tutor/-innen betreut, die Ihre Einsendeaufgaben korrigieren, Fragen beantworten, Diskussionen moderieren etc. Auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit, Ihre Sprachkenntnisse aufzufrischen und zu erweitern.

Kursdetails  
Ort Berlin
Termin 14.06. – 17.06.2018
Dauer 4 Tage (inklusive An- und Abreisetag)
Zielgruppe EU-Bedienstete und Ministerialbeamte mit Arbeitskontakten zur EU im Bereich Wirtschaft, Arbeit und Digitalisierung
Kurstyp EU-Kurs mit thematischem Schwerpunkt
Sprachniveau B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut

Dieser Kurs umfasst ein anspruchsvolles Programm sowie einen begleitenden Intensivsprachkurs zum Thema Digitale Arbeitswelt im Kontext der Digitalen Agenda der EU-Kommission. Neben dem Sprachkurs erwarten Sie Fachgespräche in Ministerien und weiteren politischen Institutionen, Think Tanks und Wirtschaftsunternehmen in Berlin. Sie haben Gelegenheit, Ihre Sprachkenntnisse aufzufrischen und zu erweitern sowie das Gelernte umgehend in der Praxis anzuwenden. Die Besuchstermine orientieren sich an Ihren Wünschen und werden im Sprachkurs vor- und nachbereitet. Außerdem erwartet Sie ein abwechslungsreiches Kultur- und Rahmenprogramm.

Dieser Kurs findet als kombinierter Sprachkurs statt, d. h. er wird vor Ihrem Aufenthalt in Deutschland durch eine einwöchige Online-Phase ergänzt. So bereiten Sie den Präsenzkurs und Ihren Aufenthalt in Deutschland optimal vor und lernen die anderen Teilnehmenden bereits vorab kennen. Für die Online-Phase ist mit einem Zeitaufwand von ca. 4 Stunden zu rechnen.
Kursdetails  
Ort München mit einer Tagesexkursion nach Österreich
Termin 14.07. - 22.07.2018
Dauer 9 Tage (inklusive An- und Abreisetag)
Zielgruppe EU-Bedienstete und Ministerialbeamte aller Fachgebiete mit Arbeitskontakten zur EU
Kurstyp EU-Kurs
Sprachniveau B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut
Partner Bayerische Staatskanzlei


Dieser Kurs umfasst Besuche in Ministerien und Institutionen, ein abwechslungsreiches Kultur- und Rahmenprogramm mit einem begleitenden Intensivsprachkurs sowie eine grenzüberschreitende Exkursion nach Österreich. Im Mittelpunkt des Programms stehen Begegnungen mit Amtskolleg/-innen und Vertreter/-innen von Ministerien mit Europabezug sowie berufsrelevanten Spezialisten/-innen im EU-Kontext. Der Kurs ermöglicht Ihnen, sich umfassend über aktuelle Themen der EU, das politische System Deutschlands als auch Spezifika der Metropolregion München zu informieren und auszutauschen. Die Besuchstermine orientieren sich an Ihren Wünschen und werden im Sprachkurs vor- und nachbereitet. Sie haben so die Gelegenheit, Ihre Sprachkenntnisse aufzufrischen und zu erweitern sowie das Gelernte umgehend in der Praxis anzuwenden. Partner des Kurses ist die Bayerische Staatskanzlei.

Dieser Kurs findet als kombinierter Sprachkurs statt, d. h. er wird vor Ihrem Aufenthalt in Deutschland durch eine einwöchige Online-Phase ergänzt. So bereiten Sie den Präsenzkurs und Ihren Aufenthalt in Deutschland optimal vor und lernen die anderen Teilnehmenden bereits vorab kennen. Für die Online-Phase ist mit einem Zeitaufwand von ca. 4 Stunden zu rechnen.

Kursdetails  
Ort Hamburg mit Tagesexkursion nach Berlin
Termin 22.07. –  28.07.2018
Dauer 7 Tage (inklusive An- und Abreisetag)
Zielgruppe EU-Bedienstete und Ministerialbeamte aller Fachgebiete mit Arbeitskontakten zur EU
Kurstyp EU-Kurs
Sprachniveau B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut
Partner Senatskanzlei Hamburg


Dieser Kurs umfasst Besuche in Ministerien und Institutionen, ein abwechslungsreiches Kultur- und Rahmenprogramm mit einem begleitenden Intensivsprachkurs sowie eine Tagesexkursion nach Berlin. Im Mittelpunkt stehen Begegnungen mit Amtskolleg/-innen und Vertreter/-innen von Ministerien mit Europabezug sowie berufsrelevanten Spezialisten/-innen im EU-Kontext. Der Kurs ermöglicht Ihnen, sich umfassend über aktuelle Themen der EU, das politische System Deutschlands als auch Spezifika der Metropolregion Hamburg zu informieren und auszutauschen. Die Besuchstermine orientieren sich an Ihren Wünschen und werden im Sprachkurs vor- und nachbereitet. Sie haben so die Gelegenheit, Ihre Sprachkenntnisse aufzufrischen und zu erweitern sowie das Gelernte umgehend in der Praxis anzuwenden. Partner dieses Kurses ist die Senatskanzlei Hamburg.

Dieser Kurs findet als kombinierter Sprachkurs statt, d. h. er wird vor Ihrem Aufenthalt in Deutschland durch eine einwöchige Online-Phase ergänzt. So bereiten Sie den Präsenzkurs und Ihren Aufenthalt in Deutschland optimal vor und lernen die anderen Teilnehmenden bereits vorab kennen. Für die Online-Phase ist mit einem Zeitaufwand von ca. 4 Stunden zu rechnen.

Kursdetails  
Orte Berlin und Brüssel 
Termin 28.09. – 03.10.2018
03.10. – 06.10.2018
Dauer 9 Tage (inklusive An-, Weiter- und Abreise)
Zielgruppe EU-Bedienstete und Ministerialbeamte aller Fachgebiete mit Arbeitskontakten zur EU
Kurstyp EU-Kurs
Sprachniveau B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut


Dieser Kurs umfasst Besuche und Gesprächstermine in Ministerien der Bundeshauptstadt, in EU-Institutionen in Brüssel sowie ein kulturelles Rahmenprogramm am Abend. Das Programm wird durch einen Intensivsprachkurs begleitet. Im Mittelpunkt des Programms stehen Begegnungen mit Amtskolleg/-innen und Vertreter/-innen von EU-Institutionen, deutschen Ministerien mit Europabezug sowie berufsrelevanten Spezialisten/-innen im EU-Kontext. Der Kurs ermöglicht Ihnen, sich umfassend über aktuelle Themen der EU, das politische System Deutschlands und die Position Deutschlands in der EU zu informieren und auszutauschen. Die Besuchstermine orientieren sich an Ihren Wünschen und werden im Sprachkurs vor- und nachbereitet. Für Teilnehmer aus den EU-Institutionen besteht die einzigartige Möglichkeit die Besuchstermine in Brüssel aktiv mitzugestalten. Sie haben die Gelegenheit, Ihre Sprachkenntnisse aufzufrischen und zu erweitern sowie das Gelernte umgehend in der Praxis anzuwenden.

Dieser Kurs findet als kombinierter Sprachkurs statt, d. h. er wird vor Ihrem Aufenthalt in Deutschland durch eine einwöchige Online-Phase ergänzt. So bereiten Sie den Präsenzkurs und Ihren Aufenthalt in Deutschland optimal vor und lernen die anderen Teilnehmenden bereits vorab kennen. Für die Online-Phase ist mit einem Zeitaufwand von ca. 4 Stunden zu rechnen.

Kursdetails  
Ort Freiburg 
Termin 25.10. – 28.10.2018
Dauer 4 Tage (inklusive An-, Weiter- und Abreise)
Zielgruppe EU-Bedienstete und Ministerialbeamte aus dem Fachgebiet Klima, Umwelt
und Energie mit Arbeitskontakten zur EU
Kurstyp EU-Kurs mit thematischem Schwerpunkt
Sprachniveau B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut

Dieser Kurs umfasst ein anspruchsvolles Programm zu den Themen Klima, Umwelt und Energie sowie einen begleitenden Intensivsprachkurs. Geplant sind Besuche in Ministerien und Institutionen in Freiburg. Sie haben Gelegenheit, Ihre Sprachkenntnisse aufzufrischen und zu erweitern sowie das Gelernte umgehend in der Praxis anzuwenden. Die Besuchstermine orientieren sich an Ihren Wünschen und werden im Sprachkurs vor- und nachbereitet. Außerdem erwartet Sie ein abwechslungsreiches Kultur- und Rahmenprogramm.
 
Dieser Kurs findet als kombinierter Sprachkurs statt, d. h. er wird vor Ihrem Aufenthalt in Deutschland durch eine einwöchige Online-Phase ergänzt. So bereiten Sie den Präsenzkurs und Ihren Aufenthalt in Deutschland optimal vor und lernen die anderen Teilnehmenden bereits vorab kennen. Für die Online-Phase ist mit einem Zeitaufwand von ca. 4 Stunden zu rechnen.

Kursdetails  
Ort Dresden
Termin 04.11. –  10.11.2018
Dauer 7 Tage (inklusive An- und Abreisetag)
Zielgruppe EU-Bedienstete und Ministerialbeamte aller Fachgebiete mit Arbeitskontakten zur EU
Kurstyp EU-Kurs
Sprachniveau B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut
Partner Sächsische Staatskanzlei

Dieser Kurs umfasst Besuche in Ministerien und Institutionen am Nachmittag, ein abwechslungsreiches Kultur- und Rahmenprogramm sowie eine Tagesexkursion nach Berlin. Das Programm wird durch einen Intensivsprachkurs begleitet. Im Mittelpunkt stehen Begegnungen mit Amtskolleg/-innen und Vertreter/-innen von Ministerien mit Europabezug sowie berufsrelevanten Spezialisten/-innen im EU-Kontext. Der Kurs ermöglicht Ihnen, sich umfassend über aktuelle Themen der EU, das politische System Deutschlands und Spezifika des Bundeslandes Sachsen sowie der Region Dresden zu informieren und auszutauschen. Die Besuchstermine orientieren sich an Ihren Wünschen und werden im Sprachkurs vor- und nachbereitet. Sie haben so die Gelegenheit, Ihre Sprachkenntnisse aufzufrischen und zu erweitern sowie das Gelernte umgehend in der Praxis anzuwenden. Partner dieses Kurses ist die sächsische Staatskanzlei.

Dieser Kurs findet als kombinierter Sprachkurs statt, d. h. er wird vor Ihrem Aufenthalt in Deutschland durch eine einwöchige Online-Phase ergänzt. So bereiten Sie den Präsenzkurs und Ihren Aufenthalt in Deutschland optimal vor und lernen die anderen Teilnehmenden bereits vorab kennen. Für die Online-Phase ist mit einem Zeitaufwand von ca. 4 Stunden zu rechnen.
Kursdetails  
Orte Frankfurt und Wiesbaden
Termin 11.11. - 17.11.2018
Dauer 7 Tage (inklusive An- und Abreisetag)
Zielgruppe EU-Bedienstete und Ministerialbeamte aller Fachgebiete mit Arbeitskontakten zur EU
Kurstyp EU-Kurs
Sprachniveau B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut
Partner Hessische Staatskanzlei

Dieser Kurs umfasst Besuche in Ministerien und Institutionen am Nachmittag und ein abwechslungsreiches Kultur- und Rahmenprogramm. Das Programm wird durch einen Intensivsprachkurs begleitet. Im Mittelpunkt stehen Begegnungen mit Amtskolleg/-innen und Vertreter/-innen von Ministerien mit Europabezug sowie berufsrelevanten Spezialisten/-innen im EU-Kontext. Der Kurs ermöglicht Ihnen, sich umfassend über aktuelle Themen der EU, das politische System Deutschlands und Spezifika der Metropolregion Rhein-Main zu informieren und auszutauschen. Die Besuchstermine orientieren sich an Ihren Wünschen und werden im Sprachkurs vor- und nachbereitet. Sie haben so die Gelegenheit, Ihre Sprachkenntnisse aufzufrischen und zu erweitern sowie das Gelernte umgehend in der Praxis anzuwenden. Partner dieses Kurses ist die hessische Staatskanzlei.

Dieser Kurs findet als kombinierter Sprachkurs statt, d. h. er wird vor Ihrem Aufenthalt in Deutschland durch eine einwöchige Online-Phase ergänzt. So bereiten Sie den Präsenzkurs und Ihren Aufenthalt in Deutschland optimal vor und lernen die anderen Teilnehmenden bereits vorab kennen. Für die Online-Phase ist mit einem Zeitaufwand von ca. 4 Stunden zu rechnen.
Kursdetails  
Ort nur online (Moodle)
Termin 05.11. –  30.11.2018
Dauer 4 Wochen
Zielgruppe Der Auffrischungskurs richtet sich an Teilnehmende des Programms Europanetzwerk Deutsch
Kurstyp Online-Kurs
Sprachniveau B2 – C1
Initiator Auswärtiges Amt
Realisierung Goethe-Institut


Dieser Kurs umfasst 4 Wochen à 4 Stunden (16 h). Sie arbeiten auf der Online-Sprachkursplattform Moodle. Der Kurs behandelt aktuelle europäische Themen und wird von erfahrenen Tutor/-innen betreut, die Ihre Einsendeaufgaben korrigieren, Fragen beantworten und die Diskussionen moderieren Auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit Ihre Sprachkenntnisse aufzufrischen und zu erweitern. Der Auffrischungskurs richtet sich an Teilnehmende des Programms Europanetzwerk Deutsch.

Teilnahmebedingungen

Zielgruppe
Bedienstete der EU-Institutionen und Ministerialbeamte mit Arbeitskontakten zu den EU-Institutionen aus den EU-Mitgliedsstaaten, Norwegen, Island und den Beitrittskandidatenländern
(Albanien, EJR Mazedonien, Montenegro, Serbien und der Türkei).

Deutsche Sprachkenntnisse
gehobenes Niveau (B2 - C1)

Leistungen

Begegnungen mit Vertreter/-innen von Ministerien sowie berufsrelevanten Spezialist/-innen und Institutionen

Das Programm Europanetzwerk Deutsch ist ein exklusives Stipendienprogramm und umfasst folgende Leistungen, finanziert durch das Auswärtige Amt:

Alle Teilnehmenden erhalten kostenlos

  • einen Intensivsprachkurs, der auf die Interessen der Teilnehmenden ausgerichtet ist,
  • Begegnungen mit Vertreter/-innen von Ministerien sowie berufsrelevanten Spezialist/-innen und Institutionen,
  • ein kulturelles Rahmenprogramm,
  • die Unterbringung mit Frühstück und ein gemeinsames Essen an allen Kurstagen,
  • Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung für die Dauer des Kurses in akuten Fällen.

Bewerbungsverfahren

Sie können sich jederzeit auf alle verfügbaren Kurse, auch auf mehrere gleichzeitig, bewerben. Bitte füllen Sie dazu das Online-Formular aus.
 

Bitte geben Sie darin Ihre Kursprioritäten an. Neben persönlichen Angaben werden auch Ihre Erwartungen an den Kurs abgefragt, um das Programm optimal auf Sie und die anderen Teilnehmenden abstimmen zu können.
 
Wenden Sie sich bitte anschließend an das Goethe-Institut vor Ort. Ein Ansprechpartner wird mithilfe eines Tests einschätzen, auf welchem Sprachniveau Sie sich befinden. Der mündliche und schriftliche Test wird am Goethe-Institut vor Ort durchgeführt und dauert in etwa zwei Stunden. Die Auswahl der Kandidaten erfolgt in Abstimmung zwischen Goethe-Institut und Auswärtigem Amt. Das Ergebnis des Auswahlverfahrens wird Ihnen zeitnah mitgeteilt.

Im Rahmen dieses Programms bietet Ihnen das Goethe-Institut in Slowenien auch Alumniveranstaltungen und die Möglichkeit, Sie in unsere speziellen Kurse für Ministerialbeamte vor Ort zu integrieren.