Support to EU Film Festivals

Support EU filmfestivals

Support to EU Film Festivals (dt. Unterstützung für EU-Filmfestivals) ist ein von der Europäischen Union initiiertes und von Cineuropa.org, dem Institut français und dem Goethe-Institut durchgeführtes Projekt. Das Programm läuft von November 2018 bis November 2020 und ist mit einem Budget von 2 Mio. Euro ausgestattet. Ziel ist es, die Kreativindustrie zu fördern und die Qualität der europäischen Filmfestivals zu sichern, die weltweit von EU-Delegationen außerhalb von Europa veranstaltet werden. Dazu unterstützt das Konsortium alle europäischen Delegationen mit verschiedenen Leistungen:

  • Verzeichnis mit 30 von einer Jury ausgewählten europäischen Filmen;
  • Sicherung der internationalen nicht gewerblichen Rechte sowie Produktion und Verteilung von digitalen Filmkopien (DCP) und Blue-rays an sämtliche Delegationen;
  • Unterstützung bei der Organisation von Rahmenveranstaltungen (u. a. Workshops, Meisterkurse, Filmbildung, Koproduktionsmärkte, Netzwerktreffen);
  • Einige Delegationen werden zusätzliche Direktunterstützung erhalten, unter anderem durch die Einstellung von Kuratoren, die Suche nach lokalen Paten- und Partnerschaften sowie die Anmietung von Ausstattung und Einrichtungen;
  • Erstellung gemeinsamer Visuals und Grafiken, die allen Delegationen zur Verfügung stehen;
  • Online- und Offline-Schulungen mit verschiedenen Modulen zum Thema Filmfestivalmanagement;
  • Do-it-yourself-Ratgeber;