Förderung virtueller Austauschbegegnungen

Virtual StudentXChange © Ningbo Foreign Affairs School

  • Der Austausch mit Ihrer Partnerschule kann dieses Jahr nicht stattfinden?
  • Sie und Ihre Schüler*innen möchten den Austausch dennoch lebendig halten und Projekte mit Ihrer Partnerschule durchführen?
  • Sie möchten einen virtuellen Austausch mit Ihrer Partnerschule durchführen, wissen aber nicht wie?
  • Sie planen ein virtuelles Austauschprojekt mit Ihrer Partnerschule und brauchen dafür finanzielle Unterstützung?  
Dann bewerben Sie sich beim Schulpartnerschaftsfonds Deutschland-China: Virtueller Austausch!
 
Der „Schulpartnerschaftsfonds Deutschland – China“ ist ein gemeinsames Projekt des Bildungsnetzwerks China, des Goethe-Instituts China und des Pädagogischen Austauschdienstes (PAD) des Sekretariats der Kultusministerkonferenz. Ziel des Projekts ist es, deutsch-chinesische Schulpartnerschaften nachhaltig zu unterstützen. 

Im Schuljahr 2020/2021 können Schulen, die einen virtuellen Austausch mit ihrer Partnerschule durchführen möchten, beim Schulpartnerschaftsfonds Deutschland-China Fördermittel beantragen. Folgende Fördermöglichkeiten stehen Ihnen offen:
 
Förderung eines Austauschprojekts im Rahmen des Virtual StudentXChange 
  • ein Projekt mit 360° Technik/ Virtueller Realität  
  • bis zu 450 € für die Anschaffung der hierfür notwendigen Hardware 
  • kostenfreie Teilnahme an einem Einführungs-Webinar in die 360°-Technik gemeinsam mit der Partnerschule  
  • Beantragung mit Projektskizze und Kostenaufstellung
Förderung zur Durchführung einer virtuellen Austauschbegegnung 
  • Virtuelle Austauschbegegnungen sind häufig Neuland. Aus diesem Grund ist diese Ausschreibung offen formuliert, um vielfältige Ideen zu unterstützen. 
  • Förderung in individueller Höhe bis max. 5000 €  
  • Beantragung mit ausführlicher Projektskizze und Kostenaufstellung 
Eine Antragstellung ist durchgehend, zunächst befristet bis zum 31.07.2022, möglich. Ein Antrag sollte spätestens vier Wochen vor Projektbeginn eingehen.  
 
Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den folgenden Dokumenten:
Antragsformular
Merkblatt Förderkriterien
Formular Bericht
Formular Abrechnung

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an
Frau Xin Ying
ying.xin@goethe.de
Tel +86 10 8251 2909 -170
 
Deutsche Schulen kontaktieren bitte die Ansprechpartnerin beim Pädagogischen Austauschdienst in Bonn:
Frau Anna-Luisa Liedtke
anna-luisa.liedtke@kmk.org
Tel +49 228 501 366