Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Horst Klein, Monika Osberghaus
Alle behindert

Alle behindert  von Horst Klein, Monika Osberghaus ©Klett Kinderbuch Verlag, 2019 Inhalt

Dieses Buch macht Schluss mit dem verschwiemelten Einteilen in „Eingeschränkt“ hier und „Normal“ dort. Es geht um uns alle: Anna hat das Downsyndrom, Mareike ist hochbegabt. Julien ist der größte Angeber im weiten Erdenrund, Max ist Spastiker. Und während Sofie mit dem Rolli zur Eisdiele saust, gönnt Vanessa sich nur einen Gurkenstick, denn sie ist vom Schönheitswahn getrieben. 25 bekannte Beeinträchtigungen inklusive Ihrer eigenen können Sie hier näher kennenlernen. Wer dabei keine Miene verzieht, ist lachbehindert!.

Anmerkungen & Begründungen von ägyptischen Jury-Mitgliedern

Dr. Balsam: Das Buch könnte ziemlich viele Vorstellungen bieten, weil es 25 Arten der Behinderungen behandelt, aber die Idee  des Buches ist wichtig und dessen Ende ist auch interessant, also man nimmt alle Arten der Behinderungen in Kenntnis, aber auch parallel die Lebensfreude (Lust auf Lachen auch) nicht verliert.
Dr. Hebba Sherif: Ein Buch, das sich mit unseren heutigen Problemen auseinandersetzt, und stellt beides, Schönheitswahn und Anderssein nebeneinander, um klarzumachen, was hier das "Normale" ist.
Dr. Manar Omar: Das Thema Inklusion ist zwar ein aktuelles und wichtiges, aber leider immer bei vielen Menschen noch nicht angekommenes Konzept. Dieses Werk widmet sich dieser Frage, die international von großer Relevanz ist.

Dr. Cherifa hat sich für das Buch entschieden, ohne Begründung dafür anzugeben.
   

targmat:na

Das Literaturportal „targmat:na“ präsentiert ausgewählte, deutschsprachige Neuerscheinungen, die von einer Expert*innen-Jury zur Übersetzung ins Arabische empfohlen werden


 

Top