Shubbak El Fann


Shubbak El Fann ist eine Initiative des Goethe-Instituts Kairo, die auf einer partizipativen Beteiligung von jungen Kunstschaffenden, Künstlergruppen und Kulturmanager*innen beruht.


„Der neue Saal gehört nicht nur uns, sondern der Stadt.“ So lautete unser Statement bei der Eröffnung des Auditoriums im neuen Gebäude des Goethe-Instituts in Dokki. Wir möchten uns allen öffnen, die sich mit ihrem Projekt beteiligen und ihr künstlerisches Schaffen bei uns zeigen möchten. Bei „Shubbak El Fann“ werden die Rollen getauscht. Nicht wir, sondern Sie gestalten nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen das Kulturprogramm im Goethe-Institut.

Bewerben können sich junge Künstlerinnen und Künstler, Kulturschaffende, Musik- und Theatergruppen, Ägypterinnen und Ägypter oder auch Araber*innen, die in Ägypten leben. Das Programm ist offen für alle Kunstarten: Musik, Theater, Tanz, Film, bildende Kunst und Literatur.
 

  • Bildergalerie der ersten Edition @Goethe-Institut Kairo / Roger Anis
  • Bildergalerie der ersten Edition @Goethe-Institut Kairo / Roger Anis
  • Bildergalerie der ersten Edition @Goethe-Institut Kairo / Roger Anis
  • Bildergalerie der ersten Edition @Goethe-Institut Kairo / Roger Anis
  • Bildergalerie der ersten Edition @Goethe-Institut Kairo / Roger Anis
  • Bildergalerie der ersten Edition @Goethe-Institut Kairo / Roger Anis
  • Bildergalerie der ersten Edition @Goethe-Institut Kairo / Roger Anis
  • Bildergalerie der ersten Edition @Goethe-Institut Kairo / Roger Anis
  • Bildergalerie der ersten Edition @Goethe-Institut Kairo / Roger Anis
  • Bildergalerie der ersten Edition @Goethe-Institut Kairo / Roger Anis
  • Bildergalerie der ersten Edition @Goethe Institut
  • Bildergalerie der ersten Edition @Goethe Institut
  • Bildergalerie der ersten Edition @Goethe Institut
  • Bildergalerie der ersten Edition @Goethe-Institut Kairo / Roger Anis
  • Bildergalerie der ersten Edition @Goethe-Institut Kairo / Roger Anis
  • Bildergalerie der ersten Edition @Goethe-Institut Kairo / Roger Anis
Die Kunstprojekte der 4. Edition von Shubbak El Fann werden vom Februar bis zum Juli 2019 präsentiert.
Ausgewählt sind die Projekte dieser Edition von den Jurymitgliedern: Salwa Mohamed Aly, Hala Galal und Sayed Mahmoud.
Die Aufführungsdaten sind im Veranstaltungskalender zu finden. (Veranstaltungskalender!)

Die nächste Ausschreibung wird voraussichtlich im Juli 2019 erfolgen.