Weitere Informationen

Zurück zu Goethe-Zertifikat B2

Stück für Stück: die Module

Das Goethe-Zertifikat B2 besteht aus den Modulen Lesen, Hören, Schreiben und Sprechen (mündliche Paarprüfung).
Die Prüfung wird an ausgewählten Prüfungszentren digital und papierbasiert angeboten. Sie wird weltweit nach einheitlichen Standards durchgeführt und bewertet.
 

Lesen

Sie lesen verschiedene Texte wie Forumsbeiträge, Artikel aus Zeitungen und Zeitschriften, Kommentare und Vorschriften. Sie können Hauptinformationen, wichtige Einzelheiten sowie Standpunkte, Meinungen und Regeln erfassen.

Dauer: 65 Minuten

Schreiben

Sie äußern und begründen schriftlich Ihre Meinung in einem Forumsbeitrag zu einem aktuellen gesellschaftlichen Thema. Außerdem schreiben Sie eine formelle Nachricht im beruflichen Kontext.

Dauer: 75 Minuten

Hören

Sie hören Interviews, Vorträge, Gespräche und Äußerungen aus dem Alltag sowie aus dem Radio. Sie können Hauptaussagen und wichtige Einzelheiten erfassen.

Dauer: ca. 40 Minuten

Sprechen

Sie halten einen kurzen Vortrag zu einem vorgegebenen Thema und sprechen mit Ihrer Gesprächspartnerin / Ihrem Gesprächspartner darüber. Außerdem tauschen Sie in einer Diskussion Argumente aus.

Dauer: 15 Minuten

Voraussetzungen

Das Goethe-Zertifikat B2 ist eine Deutschprüfung für Jugendliche und Erwachsene.

Die Prüfungen des Goethe-Instituts stehen allen Interessierten zur Verfügung und können unabhängig vom Erreichen eines Mindestalters und unabhängig vom Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit abgelegt werden.
  • Für das Goethe-Zertifikat B2 für Jugendliche wird ein Alter ab 15 Jahren empfohlen.
  • Für das Goethe-Zertifikat B2 für Erwachsene wird ein Alter ab 16 Jahren empfohlen.
  • Das Goethe-Zertifikats B2 setzt Sprachkenntnisse auf der Kompetenzstufe B2 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) voraus.
  • Zum Erreichen dieser Stufe benötigen Sie – abhängig von Vorkenntnissen und Lernvoraussetzungen – erfahrungsgemäß 600 bis 800 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten.

  • Bei Rücktritt oder Terminänderung während der Anmeldefrist wird 300 LE Verwaltungsgebühr abgezogen. Danach ist eine Rückerstattung nicht mehr möglich.
  • Bei der Auswahl eines Prüfungstermins ist darauf zu achten, dass die Auswertung der Leistung in der Regel ein bis zwei Wochen dauert. Bitte gleichen Sie daher den geplanten Termin der Ergebnisbekanntgabe mit Termin an der Botschaft/den Bewerbungsfristen an den Universitäten ab und wählen Sie so den passenden Termin. Vor dem in der Spalte Ergebnis angegebenen Datum ist keine Auskunft über die Ergebnisse möglich.