Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Logo Deutschlehrer*innentag 2021 im Südkaukasus© Goethe-Institut

Referent*innen | Deutschlehrer*innentag 2021

Lernen Sie alle Referent*innen des diesjährigen Deutschlehrer*innentages im Südkaukasus kennen. 

Ana Bakuradze Privat/Ana Bakuradze © Goethe-Institut Ana Bakuradze 

bakuradze11@yahoo.de 


Ana Bakuradze unterrichtet seit vielen Jahren DaF im Sprachenzentrum an der Staatlichen Ivane-Javakhishvili Universität und an der Staatliche Ilia Universität Tbilissi.

mehr erfahren

Ana Bakuradze hat zweimal auf der IDT die Sektion "Theater im Deutschunterricht" geleitet. Seit 2007 ist sie Vizepräsidentin des Vorstands des Deutschlehrerverbands in Georgien. Seit 2008 ist sie zertifizierte ÖSD  Prüferin in Georgien. Sie ist Mitglied des Partnergremiums des KAAD in Georgien. Sie ist Doktorandin an der Staatlichen Ivane-Javakhishvili Universität.


 

Martina Bartucz Privat /Bartucz© Goethe-Institut Matina Bartucz

Martina.Bartucz@cornelsen.de 

Matina Bartucz ist Fachberaterin des Cornelsen-Verlags für DaF.
 
mehr erfahren


Biografische Angaben:

  • Studium der Slawistik, Kulturwissenschaft, Germanistik und DaF in Berlin und Prag
  • langjährig DaF-Lehrerin im In- und Ausland (Standardsprachkurse in der Erwachsenenbildung, Integrationskurse, studienbegleitender Deutschunterricht an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt/Oder);
  • Lehrerfortbildnerin im Grenzüberschreitenden Zentrum für Fremdsprachenvermittlung (EU-Projekt der Europa-Universität und der Universität Poznan);
  • seit 2008 Fachberaterin des Cornelsen-Verlags für DaF; Ansprechpartnerin rund um alle DaF-Titel des Cornelsen Verlags


 

Mtvarisa Buskivadze ©Goethe-Institut MTVARISA BUSKIVADZE

m.buskivadze@europeanschool.ge 

Mtvarisa Buskivadze unterrichtet seit 15 Jahren DaF.

mehr erfahren

Sie hat an der Ivane Javakhishvili Universität Tbilisi Germanistik studiert und war DAAD-, GI- und KUT-Stipendiatin.  
Sie versucht immer auf dem Laufenden zu bleiben und nimmt an vielen Fortbildungen teil. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit sind: Lerner- und Handlungsorientierung, E-Learning und digitale Ressourcen im DaF Unterricht.

Fischer privat/ Fischer © Goethe-Institut Stefanie I. Fischer

fischerbox@gmail.com


Stefanie I. Fischer arbeitet seit vielen Jahren als Dozentin und Fortbildnerin an Goethe-Instituten im In- und Ausland. 

 
mehr erfahren

Außerdem ist sie als langjährige Prüferin mit allen Niveaustufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) vertraut und als Online-Tutorin sowie Online-Autorin tätig. Ihre Themenschwerpunkte umfassen die Bereiche Blended Learning, Medienkompetenz, Methodik und Didaktik im Sprachunterricht mit digitalen Medien sowie Interkulturelle Kommunikation. 

 

Karolin Gerritzen privat/ Gerritzen © Goethe-Institut Karolin Gerritzen


Redaktionsleitung bei Verlag an der Ruhr
 
mehr erfahren

  • Studium des Lehramts für die Primarstufe an der Universität in Essen mit den Schwerpunktfächer Deutsch, Mathematik, Gesellschaftslehre und Erziehungswissenschaften, Abschluss: 1. Staatsexamen
  • 2 jähriges Referendariat an einer Grundschule in Essen, Abschluss: 2. Staatsexamen
  • Vertretungslehrerin an diversen Grundschulen
  • Deutschlehrerin an der Volkshochschule in Mülheim an der Ruhr
  • seit 1998 beim Verlag an der Ruhr, dort seit 2000 Redaktionsleiterin der Grundschulredaktion 

Mara-Lisa Gezer © privat Mara-Lisa Gezer

daad-lektorin@posteo.de

Mara-Lisa Gezer ist seit September 2018 DAAD‑Lektorin an der Sprachenuniversität Baku. 
 
mehr erfahren

Dort unterrichtet sie vor allem in der Lehrer*innenausbildung praktisches Deutsch, Landeskunde sowie wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben. 

In den vergangenen drei Jahren hat sie in Zusammenarbeit mit dem Deutschlehrer*innenverband Aserbaidschan zahlreiche Fortbildungen und Veranstaltungen zu Methodik und Didaktik, Landeskunde und Spielen im DaF-Unterricht durchgeführt.

Dr. Marion Grein privat/ marion Grein© Goethe-Institut Dr. Marion Grein

grein@uni-mainz.de


Marion Grein ist Leiterin des Masterstudiengangs DaF / DaZ an der Universität Mainz. 

mehr erfahren

Die Schwerpunkte ihrer Arbeit sind die Sprachlehrforschung (Neurodidaktik), Interkulturelle Kommunikation sowie digitale Lehre. Derzeit erforscht sie – neben dem Bereich der Interkulturalität (mit multikollektivistischem Ansatz) die digitale Lehre mit Schwerpunkt EduApps. Sie ist in zahlreichen Gremien aktiv und u.a. 1. Vorsitzende des Beirats Sprachen des Goethe-Instituts.
https://marionneurodidaktik.wordpress.com/2021/03/25/kurzlebenslauf/

Megi Gvasalia © privat Megi Gvasalia

Megi.Gvasalia@goethe.de

Megi Gvasalia unterrichtet Kinder, Jugendliche  und Erwachsene am Goethe-Institut Georgien. Außerdem ist sie als Multiplikatoren tätig und leitet Präsenz-und Online-Seminare.
 
mehr erfahren

Ihre Schwerpunkte sind E-Learning und der Einsatz effektiver Apps und Tools im Online- und Präsenzunterricht.


 

Ia Gvianidze privat/Ia Gvianidze © Goehte-Institut Ia Gvianidze 

www.dvg.germanuli.info    
ia.gvianidze@iliauni.edu.ge 


Ia Gvianidze unterrichtet seit vielen Jahren DaF im Sprachenzentrum der Staatlichen Ivane-Javakhishvili Universität. 

mehr erfahren

Ia Gvianidze findet es wichtig im Unterricht solche Methoden anzuwenden, die einen emotionellen Raum schaffen und durch ihre emotionelle Wirkung die Motivation der Lernenden erhöhen. Seit 2011 ist sie Mitglied des Vorstands des Deutschlehrerverbands Georgien und verantwortlich für die Webpräsenz.

Hanisch privat/ Hanisch © Goethe-Institut Sebastian Hanisch

sebastian.hanisch@wir-muttersprachler.de

Sebastian Hanisch ist DaF-Lehrer und Stellvertretender Vorsitzender des Vereins "Wir Muttersprachler".


 

Dr. Marianne Hepp Privat /Hepp © Goethe-Institut Dr. Marianne Hepp

marianne.hepp@unipi.it


Dr. Marianne Hepp ist Professorin für Deutsche Sprachwissenschaft an der Universität Pisa, Italien. 

mehr erfahren

Ihre Forschungsinteressen umfassen die Textstilistik, die Wortbildung im Text, die kontrastive Textsortenanalyse, Mehrsprachigkeitsdidaktik und Sprachenpolitik. DaF-bildungspolitische Tätigkeit auf internationaler Ebene, bis 2021 auch als Präsidentin des Internationalen Deutschlehrerinnen- und Deutschlehrerverbands/IDV.

Antje Hübner privat/Antje Hübner © Goethe-Institut Antje Hübner

antje.huebner@jugend-will.de


Antje Hübner arbeitet seit 15 Jahren für die Goethe-Institute weltweit. 

mehr erfahren

Als Expertin für Jugendbildungsprojekte entwickelt Antje Hübner Methoden und Materialien für aktuelle Themen wie Bildung für nachhaltige Entwicklung, Landeskunde sowie Musik und kreatives Schreiben für den DaF-Unterricht. Antje Hübner kommt aus der Praxis und entwickelt für die Praxis. Jugendliche sollen jeweils dort abgeholt werden, wo sie sind. Tipps, wie das im Unterricht funktionieren kann, sind die Inhalte ihrer Fortbildungen.


 

Tamar Kachakhidze © privat Tako Kachakhidze

Tamar.Kachakhidze@goethe.de

Tako Kachakhidze unterrichtet Kinder, Jugendliche  und Erwachsene am Goethe-Institut Georgien. Außerdem ist sie als Multiplikatoren tätig und leitet Präsenz-und Online-Seminare.
 
mehr erfahren

Darüber hinaus unterrichtet sie Förderdeutsch und Ethik an der Deutschen Internationalen Schule Tiflis


 

Ralf Klötzke Privat / Ralf Klötzke © Goethe-Institut Ralf Klötzke

deutsch.lernen@yahoo.de


Ralf Klötzke ist Lehrerfortbilder und Lehrer für DaF. Er arbeitete als DaF-Lehrer in Belarus und Ungarn und war Experte für Unterricht am Goethe-Institut Kroatien. 

mehr erfahren

Aktuell unterrichtet Ralf Klötzke als freiberuflicher Sprachlehrer in Rotterdam und leitet weltweit Weiterbildungsseminare in den Bereichen Methodik-Didaktik und digitales Lernen. Er ist im Vorstand des Vereins „Zentrale für Unterrichtsmedien im Internet e. V.“ (ZUM.de) und schreibt im Blog „landeskunde“.


 

Knirsch Privat /Knirsch © Goethe-Institut Eva Knirsch

www.wir-muttersprachler.de

Eva Knirsch ist Vorstandsmitglied des Vereins "Wir Muttersprachler".
 

Agnieszka Krajewska © Agnieszka Krajewska Agnieszka Krajewska

www.linkedin.com/in/agnieszka-krajewska


Agnieszka Krajewska hat Germanistik und Nordistik an der UAM Posen und der LMU München studiert und arbeitet als freie DaF‑Dozentin an Goethe-Instituten in Deutschland. 
 
mehr erfahren

Darüber hinaus ist sie als freie Fortbildnerin für das Goethe-Institut München und Goethe‑Institute im Ausland tätig und leitet Fortbildungen für DaF‑Lehrkräfte zu Methodik und Didaktik für den Unterricht mit Jugendlichen und Erwachsenen. Für PASCH‑Schüler*innen konzipiert und leitet sie interaktive Online‑Workshops mit digitalen Projekten zum Thema Nachhaltigkeit.

​Nino Kurtskhalia © ​Nino Kurtskhalia Nino Kurtskhalia​


Nino Kurtskhalia ist als Multiplikatorin am Goethe-Institut Georgien tätig, leitet Präsenz- und Online-Seminare und ist zertifizierte Prüferin für DSD I und DSD II Prüfungen. 
 
mehr erfahren

Außerdem unterrichtet sie Deutsch an der 52. Öffentlichen Schule Tiflis. 

SHORENA KVANTCHIANI privat/Shorena Kvantchiani © Goethe-Institut SHORENA KVANTCHIANI

Shorena.Kvantchiani@goethe.de

​Shorena Kvantchiani unterrichtet seit über 20 Jahren DaF im Goethe-Institut Georgien. 

mehr erfahren

Zu ihren Aufgaben gehören unter anderem die Ausbildung der Lehrkräfte im Rahmen des Grünen Diploms, die Entwicklung der Präsenzmaterialien für BL-Kurse, die Durchführung der Seminare und der Tutorieren der DLL-Kurse. Seit 2019 tutoriert sie DLL-Kurse im Auftrag des Goethe-Instituts München.



 

Mitch Miller Mitch Miller © Zeilenschmiede

mitch@diezeilenschmiede.com
 

Mitch Miller, Gründer der Zeilenschmiede, nimmt die Teilnehmenden in seinem Kurs mit auf eine Reise rund um die Welt. 

mehr erfahren

Er war zuvor als Redakteur und CvD für die DW Online-Angebote in deutscher Sprache tätig. Später verantwortete er als Projektleiter im Bereich “Neue Medien” verschiedene multimediale Programmprojekte. Bevor er im Jahr 2002 zur Deutschen Welle kam, arbeitete André Moeller als Redakteur für die RTL-Tochter RTL Interactive.

 

André Moeller @ Deutsche Welle André Moeller

André Moeller leitet seit 2009 die DW Educational Programs.
 
mehr erfahren

Er war zuvor als Redakteur und CvD für die DW Online-Angebote in deutscher Sprache tätig. Später verantwortete er als Projektleiter im Bereich “Neue Medien” verschiedene multimediale Programmprojekte. Bevor er im Jahr 2002 zur Deutschen Welle kam, arbeitete André Moeller als Redakteur für die RTL-Tochter RTL Interactive.

Ia Pirtskhelava privat / Ia Pirtskhelava © Goethe-Institut Ia Pirtskhelava

pirtskhelavaia@gmail.com 

​Ia Pirtskhelava unterrichtet Deutsch an der öffentlichen Schule Nr. 3 in Zugdidi mit Schwerpunkt Deutsch als zweite Fremdsprache.
 
mehr erfahren

Ihr Ziel ist ein abwechslungsreicher und lernerorientierter Lehrprozess. Seit Januar 2021 ist sie als Multiplikatorin im Auftrag des Goethe-Instituts Georgien tätig.

 

Pati Ramishvili privat / Pati Ramishvili © Goethe-Institut Pati Ramishvili

Pati.Ramishvili@goethe.de
 

Pati Ramishvili unterrichtet Erwachsene, Jugendliche und Kinder am Goethe-Institut Georgien.

mehr erfahren

Sie entwickelt Materialien für Blended-Learning-Kurse und bildet angehende Lehrkräfte im Rahmen des Grünen Diploms aus. ​mehr erfahren
Pati Ramishvili leitet weltweit sowohl in Präsenzformat als auch in unterschiedlichen Online-Settings Lehrerfortbildungen im Bereich Methodik-Didaktik.


 

Eva Schmucker © Goethe-Institut Dr. Eva Schmucker

eva.schmucker@uni-jena.de


Dr. Eva Schmucker ist an der Friedrich–Schiller–Universität Jena tätig.

mehr erfahren

Sie hält die Leitung des ATS Studienprogramm für internationale Gaststudierende/Institut für Deutsch als Fremdsprache und Interkulturelle Studien.


 

Bella Shalamberidze © Goethe-Institut BELLA SHALAMBERIDZE

bella_shalamberidze@yahoo.de


Bella Shalamberidze arbeitet als Dozentin und Doktorandin im Bereich Deutsch als Fremdsprache an der Staatlichen Ilia Universität Tbilissi.

mehr erfahren

Bella Shalamberidze ist Vorstandsmitglied des Deutschlehrerverbands Georgiens. Außerdem ist sie als
Agency-, Bildungs- und Beschäftigtungskoordinatorin tätig.



 

Nestan Shanava privat/ Nestan Shanava© Goethe-Institut Nestan Shanava

nesi07@yahoo.com


Nach dem Studium der deutschen Philologie in Georgien studierte Nestan Shanava an der Universität Tübingen.

mehr erfahren

Nestan Shavana unterrichtet seit 15 Jahren DaF an der Schule und ist derzeit als führende Lehrkraft tätig. Seit 2010 ist sie stellvertretende Schulleiterin eines Gymnasiums. Zudem ist sie ausgebildet als Multiplikatorin des Goethe-Instituts im Bereich Fortbildungsdidaktik.


Dr. Ekaterine Shaverdashvili privat / Shaverdashvili © Goethe-Institut Dr. Ekaterine Shaverdashvili

https://ierc.iliauni.edu.ge/
ekaterine_shaverdashvili@iliauni.edu.ge
 

Dr. Ekaterine Shaverdashvili ist Professorin für Bildungsforschung an der Staatlichen Ilia Universität mit Fachrichtung Deutschlehreraus- und Weiterbildung. 

mehr erfahren

Außerdem ist ​Dr. Ekaterine Shaverdashvili als Leiterin des Forschungszentrums für Innovative Bildung tätig. Von 2007 bis 2015 war sie Vorsitzende des Georgischen Deutschlehrerverbands.
Ihre Schwerpunkte umfassen Fremd- und Zweitsprachendidaktik, Sprachenpolitik und Sprachvermittlung sowie Werteerziehung.

Swanda Provat/ Swanda © Goethe-Institut Jennifer M. Swanda

J.Swanda@klett-sprachen.de

Jennifer M. Swanda arbeitet seit September 2016 als Referentin für DaF im Ausland bei Ernst Klett Sprachen in Stuttgart und betreut die Regionen Nordafrika, Mittler Osten und Asien.

mehr erfahren

Neben Ihrer Tätigkeit als Lehrkraft am Goethe-Institut in Bangalore und bei Jugendkursen in Deutschland von 2009-2016, war sie auch in Indien als Multiplikatorin und überregional als Seminarleiterin tätig. Sie arbeitet zudem als freie Sprachspezialistin und Übersetzerin für Englisch-Deutsch (Mercedes Benz R&D, Bangalore).

Noémi Tánczos © Noémi Tánczos Noémi Tánczos

noemi.tanczos@oead-lektorat.at


Noémi Tánczos ist als OeAD‑Lektorin an der Aserbaidschanischen Sprachenuniversität Baku tätig.
 
mehr erfahren

Im Rahmen ihres Lektorats unterstützt sie auch die Österreich‑Bibliothek Baku sowie den Deutschlehrer*innenverband Aserbaidschan, wo sie im Zuge von Konversationsstunden landeskundliche Themen behandelt und hierbei auch auf ihren Erfahrungsschatz aufgrund ihres Studiums in Ost- und Westösterreich zurückgreifen kann.

Zuvor arbeitete sie als DaF‑Lehrerin am Österreich Institut Budapest, wo sie vorrangig Jugendliche und Erwachsene unterrichtete und sowohl dort als auch hier nun stets als Ansprechpartnerin für Fragen rund um Österreich ihren Lernenden zur Verfügung steht.

Natia Tevzadze Privat/ Natia Tevzadze © Goethe-Institut natia Tevzadze

Natia.Tevzadze@goethe.de

Nach dem  Abschluss des Studiums an der  Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg begann sie ihre Tätigkeit als Lehrkraft am Goethe-Institut Georgien.

mehr erfahren

Sie unterrichtet  sowohl in den Erwachsenen- als auch in den Jugend- und Kinderkursen. Darüber hinaus ist sie als Fortbildnerin und Tutorin in Präsenz und Online-Kursen sowie als DLL-Trainerin tätig​.  
 


 

​Bernadett Veress © privat Bernadett Veress

Bernadett Veress kommt aus der Praxis, ist DaF-Lehrerin und Germanistin und hat eine langjährige Unterrichtserfahrung mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. 

mehr erfahren

Sie ist seit mehr als 20 Jahren als Lehrer*innenfortbildnerin für das Goethe-Institut und andere Bildungsträger international tätig und leitet Seminare und (live Online-)Workshops zu Methodik und Didaktik (zu verschiedenen DaF-, FüDaf- und (soft)CLIL-Themen) für Lehrkräfte jeder Schulstufe. 

Außerdem moderiert sie oft interaktive (Online-)Events für Schüler*innen und plant Projekte und Sommercamps mit und für Schüler*innen. Sie ist auch im Bereich Coaching von Lehrer*innenkollegien und Führungskräften aktiv. Als Expertin für das frühe Fremdsprachenlernen beschäftigt sie sich mit Materialentwicklung und ist Co-Autorin von verschiedenen Materialien des Goethe-Instituts.

Top