Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Sokhum/iEU4Dialogue

Kulturförderung in den Ländern der Östlichen Partnerschaft
EU4Dialogue

Das Goethe-Institut leitet ein Work Package des Projektes EU4Dialogue innerhalb der 3. Komponente (Bildung und Kultur), die wiederum vom DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst) geleitet wird.

Das Goethe-Institut ist innerhalb des Work Packages für Kunst und Kultur in einem Konsortium mit dem Deutschen Archäologischen Institut, Smashing Times International Centre for the Arts and Equality (Dublin) und der Nationalbibliothek Lettland.

Das Projekt EU4Dialogue zielt vorrangig auf persönliche Kontakte und Vernetzung innerhalb der Region mit Schwerpunkt in Transnistrien, Abchasien, Südossetien und Bergkarabach ab, um den Dialog durch Bildung, Kultur und professionellen Austausch zu fördern. Das Projekt begann im Mai 2021, und endet im April 2025.
 

EU4Dialogue EU4Dialogue

15.6.2022
Culture Captures - Call for Young Videos

EU4Dialogue is launching an Open Call for film- or video concepts with the topic of local culture from Transnistria, Abkhazia, South Ossetia and Mountainous Karabakh 

EU4Dialogue EU4Dialogue

Open Call: Interregional Women's Film Festival Gathering

EU4Dialogue is calling for organizers of small film festivals, film industry professionals and women’s rights activists with an interest in film and representation of women’s and LGBTQ+ topics from the South Caucasus and the republic of Moldova. 

EU4Dialogue EU4Dialogue

Call for Artists in Residence

In the framework of the EU-funded project EU4Dialogue, Goethe-Institut Georgia invites photographers working on social issues to take part in a one-week residency in Tbilisi, Georgia.

Top