Vortragsperformance & Diskussion Jesper List Thomsen

Jesper List Thomsen, FREEEee, Published by l’Esprit de l’Escalier. © Courtesy of the artist & Hot Wheels Athens

Di, 27.09.2022

19:00

Goethe-Institut Athen

Jesper List Thomsen liest FREEEee

Das Goethe-Institut Athen und Hot Wheels Athens laden zur Lesung von FREEEee ein, dem neuesten Text des Künstlers Jesper List Thomsen, der bei l'Esprit de l'Escalier erschienen ist. Die Lesung findet am 27. September im unteren Foyer des Instituts statt. Im Anschluss folgt eine Diskussion zwischen dem Künstler und Aristoteli Nikolaou Mochlouli auf der Terrasse.

Teils Folksong, teils Vortrag lotet FREEEee die Parameter von körperlicher und intellektueller Reflexion, von essayistischer Logik und dichterischer Nachlässigkeit durch eine Reihe von Begegnungen mit aktuellen und verstorbenen Denkern aus. Konfrontiert mit dem Projekt der Dekonstruktion von Identität, weg von Repräsentation, bringen diese Begegnungen List Thomsens Text hervor, und schaffen dabei ein Werk und eine Lesung, die ihren Rhythmus und ihre Absichten durch andere finden. FREEEee ist die Fortsetzung von List Thomsens Auseinandersetzung mit Sprache, Stimme und mit der bildhaften, körperlichen Wirkung des Schreibens, als ein alternatives Instrument, sich durch die visuelle Kultur zu bewegen.
 
Die Lesung im Goethe-Institut Athen ist Auftakt einer europaweiten Lesereise von FREEEee, bei der List Thomsen bis Ende 2022 in Buchhandlungen und Kulturinstitutionen auftreten wird.

Jesper List Thomsen ist ein dänischer Künstler und Autor, der in Turin und London lebt. Seine Ausstellungen und Performances fanden zuletzt im Kölnischen Kunstverein, Köln; in West Den Haag, Den Haag; bei Braunsfelder, Köln; bei Hot Wheels Athens, Athen; Parrhesiades, London und Fanta-MLN, Mailand statt.

Zurück