BUCH/FILM Fontane - Effi Briest

Effie Briest @ Goethe-Institut

Mo, 30.04.2018

Goethe-Institut Athen

Omirou 14-16
30383 Athen

Montag

11:00 – 20:00 Als Loop im unteren Foyer
 
Fontane - Effi Briest (1974, 141‘)
von Rainer Werner Fassbinder mit Hanna Schygulla, Wolfgang Schenck, Karlheinz Böhm, Ulli Lommel, Ursula Strätz, Irm Hermann, Lilo Pempeit u.a.
 
Nach dem Roman „Effi Briest“ von Theodor Fontane
 
Die siebzehnjährige Effi Briest wird mit dem zwanzig Jahre älteren Baron Geert von Innstetten verheiratet. Effi fühlt sich in ihrer neuen Heimat, einem kleinen Ostsee-Badeort, einsam. Sie ist unglücklich, ohne es sich immer ganz einzugestehen, weil sie sich von ihrem Mann, trotz erwiesener Zuneigung, nicht wirklich geliebt weiß. Und dann verliebt sie sich in den neuen Bezirkskommandeur Major, dem auch ihr Mann sich freundschaftlich verbunden fühlt.
 
„Dies ist kein Frauenfilm, sondern ein Film über Fontane, über die Haltung eines Dichters zu seiner Gesellschaft.“
Rainer Werner Fassbinder, 1974
 
(Deutsch mit griechischen Untertiteln)
 

Zurück