Workshop Workshop zum Kommunaldolmetschen

Workshop zum Kommunaldolmetschen ©Goethe-Institut Thessaloniki

Do, 21.11.2019

Goethe-Institut Thessaloniki

Vasilissis Olgas 66
546 42 Thessaloniki

Einführungsworkshop zum Dolmetschen für Migranten und Flüchtlinge

Das Goethe-Institut Thessaloniki bietet einen Einführungsworkshop zum Dolmetschen für Migranten und Flüchtlinge an, bekannt auch als Kommunaldolmetschen oder Kulturmittlung. Ziel des Programms ist es, die Teilnehmer mit den theoretischen und praktischen Grundlagen des Arbeitsfeldes (z.B. Kompetenzen, Aufgaben, Ethik) vertraut zu machen und ihnen dabei zu helfen, sich den Herausforderungen des Berufs zu stellen. In dieser Hinsicht richtet sich der Workshop nicht nur an angehende Dolmetscher und Kulturmittler, sondern auch an Personen, die schon über Berufserfahrung verfügen und ihre Kenntnisse verbessern und erweitern möchten.

Wer kann teilnehmen?
  • Asylsuchende, Flüchtlinge, Migranten erster oder zweiter Generation und zweisprachig aufgewachsene Personen ohne vorherige Dolmetscherfahrung
  • Erfahrene Dolmetscher und Kulturmittler
Muttersprache der Teilnehmenden:
Jede Sprache, die für den Asylkontext relevant ist.

Sprache des Workshops:
Griechisch und/oder Englisch

Die Teilnahme ist kostenlos

Anmeldung bis zum 15.11.2019 unter: https://bit.ly/35LdUNC

 

Zurück