Workshops für Schulklassen Urhütte: Beginning with Basics – What is Architecture?

 © FineDesign

Mi, 16.03.2022 –
Mi, 01.06.2022

9:00 – 13:30

Goethe-Institut Athen

Eine Ausstellung zum Mitmachen zu den Anfängen der Architektur – Workshops für Schulklassen

Die Ausstellung „Beginning with Basics – What is Architecture?“ am Goethe-Institut Athen führt Kinder und Jugendliche zu den imaginären Anfängen der Architektur zurück, um von dort aus gemeinsam in die Zukunft des Bauens zu denken.

In der Ausstellung erleben Kinder und Jugendliche die Geschichte der Hütte unmittelbar: Das Gras am Flussufer lädt zum Knüpfen und Weben ein; in einem Wald werden  die Wunder der Holzbearbeitung erkundet; und es gibt eine Höhle, in der man Steine, Ziegel und Mörtel bearbeiten kann. Inmitten der Landschaft, einem wahren Garten des architektonischen Wissens, werden neue Hütten nach Zahl und Maßstab geplant, gemeinsam gebaut und montiert.

Durch das Erlernen der gleichnishaften Theorie der Urhütte und den Bau einfacher Räume mit unterschiedlichen Techniken werden Schülerinnen und Schüler mit den praktischen und theoretischen Grundlagen der Architektur vertraut. Materialkunde, räumliches Gedächtnis und soziale Fähigkeiten werden spielerisch trainiert um sie zu ermutigen, Architektur in ihren einfachsten, aber letztlich komplexesten Zusammenhängen neu zu denken.
 

TERmine

16.03                   9:00 – 11:00 und 11.30 -13.30 Uhr
06.04.                  9:00 – 11:00 und 11.30 -13.30 Uhr
07.04.                  9:00 – 11:00 und 11.30 -13.30 Uhr
11.05.                  9:00 – 11:00 und 11.30 -13.30 Uhr
13.05.                  9:00 – 11:00 und 11.30 -13.30 Uhr
18.05.                  9:00 – 11:00 und 11.30 -13.30 Uhr
25.05.                  9:00 – 11:00 und 11.30 -13.30 Uhr
01.06.                  9:00 – 11:00 und 11.30 -13.30 Uhr
02.06.                  9:00 – 11:00 und 11.30 -13.30 Uhr

Anmeldung

Ab der 4. Grundschulklasse bis zur 3. Gymnasialklasse

Maximale Teilnehmerzahl: 25

Zurück