Workshop I smell a rat by bangaloREsident Lauryn Mannigel

I smell a rat  © Sabrina Meissner

Do, 12.12.2019

Bangalore

716, CMH Road
Indiranagar 1st Stage
Bangalore

Workshop für Frauen

Nur für Frauen über 21 Jahren.

Körperdüfte* werden in der westlichen Kultur weiterhin stigmatisiert. Weibliche Körperdüfte* werden hierbei besonders mit negativen Assoziationen belegt. In diesem Workshop werden sich die TeilnehmerInnen kritisch mit der geschlechtsspezifischen Wahrnehmung von Körperdüften* in Bangalore mittels einer Präsentation, Diskussionen und zwei praktischer Experimente auseinandersetzen. Unter besonderer Berücksichtigung sozialer und kultureller Normen in Bezug auf Körperdüfte, die als weiblich wahrgenommen werden, werden TeilnehmerInnen die folgenden Fragen untersuchen: Wie reagieren wir auf der Körperduft* von Frauen? Können wir mögliche Vorurteile oder sogar Ekel überwinden, indem wir Neugier kultivieren?

Ablauf:
1. Einführung in das Workshop-Thema und Vorstellung untereinander
2. Einführung in die Wissenschaft von Geruch
3. Sammeln unserer Körperdüfte und Austausch
4. Präsentation und Diskussion: historische und zeitgenössische Beispiele über Tabus bezüglich weiblicher Körperdüfte in der westlichen Kultur
5. Geruchsübung mit chemischen und biologischen Produkten

* Mit dem Begriff Körperduft ist das gesamte Spektrum menschlicher Körpergerüche, wie sie im Alltag vorkommen gemeint. Körperdüfte können eher natürlich sein sowie mehr oder weniger durch hinzugefügte Produkte wie Duschgel, Rasierwasser, Ätherische Öle usw. verändert. Insgesamt beeinflussen alle Aktivitäten (z.B. lesen, sport treiben, arbeiten usw.) unseren Körperduft.
Beratung zu olfaktorischen Angelegenheiten durch Parfümeur Marc vom Ende.

 

Zurück